Ausbilden in der Erwachsenenbildung und betrieblichen Weiterbildung PHSG

Ausbilden in der Erwachsenenbildung und betrieblichen Weiterbildung

SVEB-Module bis zum eidg. Fachausweis Ausbilder/in

Sie suchen den Einstieg in die Ausbildungstätigkeit? An der PHSG können Sie die fünf SVEB-Module des AdA-Baukastensystems bis zum eidg. Fachausweis Aubilder/in besuchen. AdA steht für die professionelle Ausbildung von Ausbildenden in der Schweiz und wurde vom Schweizerischen Verband für Weiterbildung SVEB entwickelt. Mit den beiden Verbandszertifikaten Praxisausbilder/in SVEB oder Kursleiter/in SVEB finden Sie den Einstieg in dieses attraktive Berufsfeld. 
Besitzen Sie bereits das SVEB-Zertifikat Kursleiter/in? Dann sind die Module 2, 3, 4 und 5 in beliebiger Reihenfolge die nächsten Bausteine zur Erreichung des Fachausweises Ausbilder/in. 

Module auf einen Blick

Modul-Nr. Modulname Beginn Tag Dauer Ort
SVEB-KL-1901 Modul 1 | Kursleiter/in 29.04.2019 Mo 14 Tage Gossau
SVEB-KL-1902 Modul 1 | Kursleiter/in 26.10.2019 Sa 14 Tage Gossau
SVEB-KL-1903 Modul 1 mit Online Einheit | Kursleiter/in  28.10.2019 Mo 14 Tage Sargans
SVEB-PAE-1901 Ergänzungsmodul zur Kursleiter/-in 29.11.2019 Fr, Sa 5 Tage Rorschach
SVEB-PA-1901 Modul PA | Praxisausbilder/-in 25.04.2019 Do 14 Tage Gossau
SVEB-PA-1902 Modul PA | Praxisausbilder/-in 24.10.2019 Do 14 Tage Gossau
SVEB-PA-1903 Modul PA | Praxisausbilder/-in 22.10.2019 Di 14 Tage Sargans
SVEB-M2-2001 Modul 2 | Gruppenprozesse gestalten 27.01.2020 Mo-Do 5 Tage Rorschach
SVEB-M2-2002 Modul 2 | Gruppenprozesse gestalten 25.05.2020 Mo-Do 5 Tage Rorschach
SVEB-M3-1902 Modul 3 | individuelle Lernprozesse 24.10.2019 Do 5 Tage Gossau
SVEB-M3-1903 Modul 3 | individuelle Lernprozesse 22.10.2019 Di 5 Tage Sargans
SVEB-M45-1901 Modul 4 | Bildungsangebote konzipieren
Modul 5 | Lernveranst. did. gestalten
07.05.2019 Di 12 Tage Rorschach
SVEB-M45-1902 Modul 4 | Bildungsangebote konzipieren
Modul 5 | Lernveranst. did. gestalten
08.11.2019 Fr, Sa 12 Tage Rorschach

50% der Kurskosten werden durch den Bund zurückerstattet

Es sind sämtliche Kurskosten, welche auf den eidg. Abschluss vorbereiten subventionsberechtigt, ausgenommen Verpflegung, Unterkunft und Reisekosten. Bei den aktuellen Kurskosten der SVEB-Module an der Pädagogischen Hochschule St.Gallen (PHSG) können Sie mit ca. Fr. 6500.– bis 7000.– Rückvergütung rechnen. Mit dem Prüfungsbescheid, den Zahlungsbestätigungen und Rechnungskopien erhalten Sie beim Bund 50% der gesamten anrechenbaren Kosten.

Der Bund hat in einem Flyer die wichtigsten Informationen übersichtlich zusammengefasst.
Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Website des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

  • Wohnsitz in der Schweiz, zum Zeitpunkt des Empfangs der Prüfungsverfügung
  • Beantragung des eidg. Fachausweises Ausbilder/in
  • Ein Prüfungserfolg ist nicht Voraussetzung, um Subventionen zu erhalten
  • Einreichen der Prüfungsverfügung, der Zahlungsbestätigungen und der Rechnungskopien 

Achtung
Subventionsberechtigt sind Kurskosten, welche durch Sie privat direkt an die Modulanbieter bezahlt wurden. Zahlungen von Dritten, beispielsweise Arbeitgeber, Verbände, RAV, IV, Stiftungen sind nicht subventionsberechtigt. Wenn Sie von den Subventionen profitieren wollen, achten Sie darauf, dass Sie Ihre private Adresse als Rechnungsadresse angeben und die Lehrgangskosten ab Ihrem privaten Konto beglichen werden. Die Subventionen erhalten Sie nach der Teilnahme an der eidg. Prüfung bzw. nach Beantragung des eidg. Fachausweises Ausbilder/in direkt vom Bund ausbezahlt.

Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich die Kurskosten nicht bezahlen kann?

Für Personen, welche die Kurskosten nicht vorfinanzieren können, existiert eine Überbrückungsfinanzierung des Bundes. Voraussetzungen: 

  • Ihre direkte Bundessteuer beträgt weniger als 88 Franken (letzte Steuerveranlagung).
  • Sie haben Kursgebühren von mindestens 3500 Franken bezahlt und Sie verpflichten sich, die eidgenössische Prüfung innerhalb von 5 Jahren zu absolvieren.

Weiterführende Ausbildungen

Mit einem SVEB-Zertifikat Kursleiter/in bestehen Passerellen zu den SBFI-Diplomen Lehrperson Höhere Fachschulen (HF), Lehrperson berufskundlicher Unterricht (BKU) oder Berufsbildner/in Überbetriebliche Kurse (ÜK).

PHSG News Berufsbildung plus

Abonnieren Sie unseren Newsletter «Berufsbildung plus» und bleiben Sie informiert über Aus- und Weiterbildung von Ausbildenden in der Erwachsenenbildung, der Berufsbildung und höheren Berufsbildung sowie über Infoanlässe, Veranstaltungen und Forschungsresultate der PHSG. 

Leitung