Bachelorstudium PHSG

Bachelorstudium

Lassen Sie sich in sechs Semestern zur Kindergarten- und Primarschullehrperson ausbilden.

Studienaufbau

Das Studium zur Kindergarten- und Primarlehrperson ist als Allroundstudium angelegt. Im ersten Studienjahr lernen Sie alle Stufen (Kindergarten, Unterstufe, Mittelstufe) in der Praxis kennen und treffen Ihre Entscheidung für einen Diplomtyp:

  • Diplomtyp A - Bachelor of Arts in Pre–Primary and Primary Education (Vorschulstufe und Primarstufe, 1. bis 3. Klasse)

  • Diplomtyp B - Bachelor of Arts in Primary Education (1. bis 6. Klasse)

Ein internationales Gastsemester kann als integraler Bestandteil während diesen sechs Semestern organisiert werden. Im Bachelor Studium werden mindestens 180 ECTS-Punkten erworben. Ab dem zweiten Studienjahr ist das Studium in Teilzeit möglich. 

Obligatorische Einführungstage Woche 36
Herbstsemester Woche 36 - 51
Frühjahrssemester Woche 08 - 21

Zwischensemester

  • Teile der berufspraktischen Ausbildung

  • selbstverantwortete Studienteile

  • Prüfungen

  • Fremdsprach-Assistenzpraktikum

Berufs- und familienbegleitender Studiengang Primarstufe_PHSG

Berufs- und familienbegleitender Studiengang Primarstufe

Die Vereinbarkeit von Studium und einer Erwerbstätigkeit bzw. Familienarbeit spielt bei der Wahl eines Studiengangs eine immer grössere Rolle. Ab Herbst 2019 gibt es neu einen berufs- und familienbegleitenden Studiengang Primarstufe Diplomtyp B mit Englisch und/oder Französisch.
 

Kindergarten- und Primarstufe Bachelorstudium Studieninhalt PHSG

Studieninhalt

Das Studium umfasst zahlreiche Studienfächer mit umfangreichem Inhalt.

Zulassung 

  • Gymnasiale Maturität: direkter Zugang

  • FMS mit Fachmaturität Pädagogik: direkter Zugang

  • Fachhochschule mit Bachelor 

    • mit Vorbildung Matura: direkter Zugang 

    • mit Vorbildung BMS: Englisch- oder Französisch Diplom mind. Niveau B2

  • Berufsmaturität BMS, WMS, WMI, Diplommittelschule DMS, HMS: Vorkurs PH und/oder Ergänzungsprüfung an der ISME Englisch- oder Französisch Diplom mindestens Niveau B2

  • Berufsleute ohne BMS mit mehrjähriger Berufserfahrung: Vorkurs PH und/oder Ergänzungsprüfung an der ISME Englisch- oder Französisch Diplom mindestens Niveau B2

  • Ausländische Diplome: Aufnahme nach individueller Abklärung. Nehmen Sie bitte per Mail Kontakt auf.

  • Gasthörer: als Gasthörer oder Gasthörerin haben Sie die Möglichkeit an Modulen der PHSG zu partizipieren. Nehmen Sie bitte per Mail Kontakt auf.

Anmeldung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einem Studium an der PHSG. Das Anmeldeportal für ein Studium mit Start im September 2020 ist geöffnet. 

Zulassung sur Dossier Bachelorstudium Kindergarten- und Primarstufe PHSG

Zulassung sur Dossier

Berufspraktische Studien

Die unterrichtspraktische Ausbildung ermöglicht den Erwerb der notwendigen Handlungskompetenz «Unterrichten und Erziehen» sowie die Erfahrung des Berufsauftrages. Die praktische Ausbildung erfolgt in zwei- bis siebenwöchigen Blockpraktika. Die Studierenden werden in diesem Ausbildungsabschnitt von Dozierenden in ihren individuellen Lernschritten begleitet.

Prüfungen

Zwischenprüfungen
Bei den Zwischenprüfungen werden fachliche und fachdidaktische Kompetenzen in den Studienbereichen Erziehungswissenschaften, Sprachen, Mathematik, Gestaltung, Musik und Bewegung und Sport geprüft. 

Eignungsüberprüfung
Bei der Eignungsüberprüfung werden im ersten Studienjahr für den Lehrberuf relevante personale und soziale Kompetenzen wie Kommunizieren, Kooperieren, Arbeits- und Lernverhalten, Führen & Leiten sowie Verändern & Bestehen überprüft. Wesentlich sind Beobachtungen der Dozierenden während der drei Praktika und während der Lehre im Rahmen der Lehrveranstaltung «Berufs- und Studienkompetenz».

Modulnachweise
Module werden mit Leistungsüberprüfungen abgeschlossen. Leistungsüberprüfungen definierter Module liefern Noten, welche im Diplom aufgeführt werden.

Deutschkompetenzen
Die Studierenden weisen im ersten Studienjahr in einer Prüfung nach, dass sie über grundlegende berufsrelevante Sprachkompetenzen in der schriftlichen Ausdrucksfähigkeit verfügen.

Kosten

Einmalige Gebühren

Anmeldegebühr CHF 200.-*
Immatrikulationsgebühr CHF 300.-*
Zwischenprüfung CHF 200.-*
Studienabschluss CHF 200.-

* keine Rückerstattung

Wiederkehrende Gebühren

Semestergebühren CHF 800.- / Semester
Skripte, Bücher, Exkursionen

CHF 200.- / Semester
je nach Aufwand

Die Gebühren sind unabhängig von der Herkunft der Studierenden.