Gesamtübersicht

Unsere Weiterbildungen ermöglichen Ihnen, zusätzliche Qualifikationen zu erlangen oder sich in einem Bereich zu spezialisieren. Sie können auch nur einzelne Module aus den Lehrgängen besuchen. In unseren praxisnahen Kursen werden Fragen und Themen des Berufsalltags vertieft behandelt.

Vollständig anklickbar
Aus

Weiterbildungsfinder

Beurteilung im Fachbereich Gestalten Zyklus 1

Anhand von förderorientierten Kriterien Gestaltungsprozesse planen, formulieren und beurteilen

Startdatum
Anmeldeschluss
zwei Wochen vor Kursbeginn

Phänomene aus der Hirnforschung für den (Schul-)Alltag nutzen

Bekanntes Wissen aus dem Bereich Neurobiologie anwenden

Startdatum
Anmeldeschluss
zwei Wochen vor Kursbeginn

Weiterbildungsangebot Frühe Bildung

Die Integration von Kindern unterschiedliche Herkunft in die Umwelt, in der sie leben, beginnt im frühen Kindesalter.

Startdatum
Anmeldeschluss

Beurteilung im Textilen Gestalten – Prozesse und Produkte begutachten

Herausfordernde Aufgabenstellung als Ausgangspunkt für formative und summative Beurteilungsformen im Textilen Gestalten

Startdatum
Anmeldeschluss
zwei Wochen vor Kursbeginn

Beurteilung von Hör-Seh-Verstehen im Fremdsprachenunterricht

Wie entwickle ich mit authentischem Inputmaterial Aufgaben und führe eine Beurteilung durch?

Startdatum
Anmeldeschluss
zwei Wochen vor Kursbeginn

Musikalisches Spiel zwischen Wahrnehmung und Bewertung in der 2.-4. Klasse

Summative Beurteilungsideen für naturwissenschaftliche Lehrplan-Kompetenzen

Startdatum
Anmeldeschluss
zwei Wochen vor Kursbeginn

NaTech - Vertiefungskurs zum Thema "Entwicklung"

Im Fokus steht sowohl die fachliche wie auch fachdidaktische Auseinandersetzung mit dem Thema «Entwicklung».

 

Startdatum
Anmeldeschluss
zwei Wochen vor Kursbeginn

«Welche Farbe hat die Stille?» Musik erfahren in der Achtsamkeit

Achtsamkeitspraxis mit Musik

Startdatum
Anmeldeschluss
zwei Wochen vor Kursbeginn

Kompetenzorientierte Beurteilungssets in WAH

Unsicherheiten und Herausforderungen professionell meistern

Startdatum
Anmeldeschluss
zwei Wochen vor Kursbeginn

Lebensgeschichten – Zeitzeugen

Eine interaktives, digitales Lernangebot mit videografierten Zeitzeug:innen-Interviews

Startdatum
Anmeldeschluss
zwei Wochen vor Kursbeginn

Jahreszeugnisnoten als Gesamtbeurteilung

Umsichtig begutachten statt mechanisch verrechnen

Startdatum
Anmeldeschluss
zwei Wochen vor Kursbeginn

Challenging gifted learners and native speakers in the English classroom

Praxis für förder- und ressourcenorientierten Englischunterricht in Anlehnung an die offiziellen Lehrmittel «Young World» und «Open World»

Startdatum
Anmeldeschluss
zwei Wochen vor Kursbeginn

Übersetzungstools im Fremdsprachenunterricht

Kompetenzorientierte Aufgaben zur Thematisierung und Schulung des Umgangs mit Übersetzungstools

Startdatum
Anmeldeschluss
zwei Wochen vor Kursbeginn
Vollständig anklickbar
Aus

Abschlüsse und ECTS Credits

Die Weiterbildungslehrgänge wurden mit der Bologna-Reform eingeführt, um Weiterbildungen auf Hochschulstufe europaweit zu vereinheitlichen. Der zeitliche Aufwand für die einzelnen Lehrgänge wird mit ECTS-Punkten angegeben, wobei ein ECTS-Punkt 30 Arbeitsstunden entspricht. Die PHSG bietet einen Masterlehrgang sowie verschiedene Zertifikatslehrgänge und Kurse an. 

Masterlehrgang (MAS)
Ein MAS (Master of Advanced Studies) umfasst mindestens 60 ECTS-Punkte (1800 Arbeitsstunden).

Zertifikatslehrgang (CAS)
Ein CAS (Certificate of Advanced Studies) umfasst mindestens 10 ECTS-Punkte (300 Arbeitsstunden). 

Kurs
Die Dauer von Kursen ist unterschiedlich. Es werden keine ECTS-Punkte vergeben.

Stella Maris - das Weiterbildungsgebäude der PHSG

Ein Gebäude mit Ausblick und Geschichte

Mit den schönen hellen Räumen und dem wunderbaren Ausblick auf den Bodensee lädt das Weiterbildungsgebäude Stella Maris ein, Abstand zum Berufsalltag zu gewinnen, neue Erkenntnisse zu erlangen, Ideen zu entwickeln und sich mit Berufskolleginnen und -kollegen auszutauschen. 

Nicht nur die Lage ist wunderschön, sondern das Gebäude hat auch eine Geschichte. Der Kantonsrat und Kirchenverwalter Roman Hertenstein war um 1850 mit den Schulverhältnissen, insbesondere mit dem Unterricht der Mädchen, nicht zufrieden und gründete deshalb 1853 eine private Mädchenrealschule. Viele Eltern liessen ihre Töchter hier unterrichten. Ab 1867 musste das Haus mehrmals vergrössert und in der Mitte aufgestockt werden. Das Institut entwickelte sich zu einer renommierten Erziehungsanstalt und wurde ab 1878 unter dem Namen «Stella Maris» (Stern des Meeres) weltbekannt.

Parking

Parkplatzbewirtschaftung Hochschulgebäude der PHSG

Unsere Parkplätze sind von Montag bis Freitag gebühren- und bewilligungspflichtig. Sie können über die Parkingpay-App eine Tages- (CHF 5.00) oder Halbtageskarte (CHF 2.50) lösen. Die Zahl der Parkplätze an der Pädagogischen Hochschule St.Gallen ist begrenzt. Es gilt das «Blaue-Zone-Prinzip», daher können wir Ihnen keine Parkplatzgarantie abgeben. Bitte senden Sie uns vor Ihrer Weiterbildung eine E-Mail mit dem Autokennzeichen: E-Mail senden. Weitere Details zu Parkingpay und die Freischaltung Ihres Autokennzeichens finden Sie hier:

Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Weiterbildungsgutschein

Noch nie war es so einfach, Weiterbildung zu verschenken! 

Weiterbildungsgutschein.ch, das neue Gutscheinsystem für die Weiterbildung vom SVEB (Schweizerischer Verband für Weiterbildung), macht es möglich.

Wir nehmen Weiterbildungsgutscheine als Zahlungsmittel entgegen, sofern die Zulassung bestätigt werden kann.

Vollständig anklickbar
Aus

Kontakt

Sekretariat Zentrum Weiterbildung

Pädagogische Hochschule St.Gallen
Hochschulgebäude Stella Maris
Müller-Friedberg-Strasse 34
9400 Rorschach
Schweiz

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 17.00 Uhr

Downloads

Vollständig anklickbar
Aus

Partner