Bild
Kursleiterin erklärend vor Klasse

SVEB-Module

Unsere Profis machen Sie zum Profi!

Sie suchen den Einstieg in die Ausbildungstätigkeit? An der PHSG können Sie die fünf SVEB-Module des AdA-Baukastensystems bis zum eidg. Fachausweis Ausbilder/in besuchen. Mit einem AdA-Abschluss qualifizieren Sie sich unabhängig von Ihrem Fachgebiet für die Bildungsarbeit mit Erwachsenen und Jugendlichen ab 16 Jahren. AdA steht für die professionelle Ausbildung der Ausbildenden in der Schweiz und wurde vom Schweizerischen Verband für Weiterbildung SVEB entwickelt.

Übersicht «Ausbildung der Ausbildenden» an der PHSG

Bild
Grafik Sveb-Module

Module auf einen Blick

Modul-Nr. Modulname Beginn Tag Dauer Ort
SVEB-KL-2202

Modul 1 | Kursleiter/in

29.10.2022 Sa 14  Tage Gossau
SVEB-PA-2202

Modul PA SVEB Praxisausbilder/in | Lernbegleitungen mit Einzelpersonen durchführen

27.10.2022

Do 14  Tage Rorschach
S23-AdA-ZA-BE-2301

SVEB-Zertifikat Ausbilder:in Lernbegleitungen mit Einzelpersonen (ehemals SVEB Praxisausbilder:in)

25.04.2023 Di 15 Tage Rorschach
S23-AdA-ZA-DL-2301

SVEB-Zertifikat Ausbilder:in Lernveranstaltungen mit Gruppen (ehemals SVEB Kursleiter:in)

24.04.2023 Mo 20 Tage Gossau
S23-AdA-ZA-DL-LP-2303

SVEB-Zertifikat Ausbilder:in Lernveranstaltungen mit Gruppen verkürzt für Volksschullehrpersonen (ehemals SVEB Kursleiter:in verkürzt)

22.04.2023 Sa 11 Tage Rorschach
SVEB-M3-2202

Modul 3 | individuelle Lernprozesse

27.10.2022 Do 5  Tage Rorschach
SVEB-PAE-2201

Ergänzungsmodul | Von der Praxisbegleitung
zur Kursleitung

21.11.2022 Mo 6  Tage Rorschach
SVEB-M2-2202

Modul 2 | Gruppenprozesse gestalten

11.07.2022 Mo-Do 5  Tage Gais/Rorschach

SVEB-M45-2202
 

Modul 4 SVEB | Bildungsangebote konzipieren
Modul 5 SVEB | Lernveranstaltungen für Erwachsene didaktisch gestalten

29.10.2022 Fr, Sa 12  Tage Rorschach

BP Zusatzmodul-2301

Berufspädagogisches Zusatzmodul für nebenberufliche Lehrpersonen mit einem SVEB-Zertifikat

Termine folgen

Mo-Mi, Sa

4 Tage Gossau

Einstiegsmöglichkeiten

Die SVEB-Module Praxisausbilder/in und Kursleiter/in sind ideale Einstiegsmöglichkeiten in die Ausbildungstätigkeit. Haben Sie bereits das Modul Praxisausbilder/in abgeschlossen und bilden Sie zudem Gruppen aus? Dann ist das Ergänzungsmodul zum SVEB-Zertifikat Kursleiter/in der konsequente nächste Schritt.

Eidgenössischer Fachausweis Ausbilder/in

Besitzen Sie bereits das SVEB-Zertifikat Kursleiter/in? Dann sind die Module 2, 3, 4 und 5 in beliebiger Reihenfolge die nächsten Bausteine zur Erreichung des Fachausweises Ausbilder/in. 

Einzigartige Anschlussmöglichkeiten

Unsere Kurse sind praxisnah, lebendig und zielgerichtet. Wir bauen darauf auf, was unsere Kursteilnehmer/innen bereits an Erfahrungen und Können mitbringen und schätzen ihre Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen und neue Wege zu gehen.

Susan Rosen, Modulleiterin SVEB und Dozentin
Bild
Susan Rosen PHSG

Alle von der PHSG angebotenen SVEB-Module sind vom Schweizerischen Verband für Weiterbildung (SVEB) anerkannt.

Isabelle Bischof, Gesamtleiterin SVEB
Bild
Isabelle Bischof, Bereichsleiterin Lehren und Lernen

Erwachsenengerechter Unterricht funktioniert unabhängig vom Einsatz digitaler Medien dank folgender Erfolgsfaktoren: eine sorgfältige Planung, ein zielgerichteter Einsatz von transferorientierten Methoden und eine Beziehungsgestaltung, welche die individuellen Lernprozesse unterstützt.

Harald Graschi, Modulleiter SVEB und Dozent
Bild
Harald Graschi

Rückerstattung

Rückerstattung von 50 % Kurskosten durch den Bund

50% der Kurskosten werden durch den Bund zurückerstattet: Es sind sämtliche Kurskosten, welche auf den eidg. Abschluss vorbereiten subventionsberechtigt, ausgenommen Verpflegung, Unterkunft und Reisekosten. Bei den aktuellen Kurskosten der SVEB-Module an der Pädagogischen Hochschule St.Gallen (PHSG) können Sie mit ca. Fr. 6500.– bis 7000.– Rückvergütung rechnen. Mit dem Prüfungsbescheid, den Zahlungsbestätigungen und Rechnungskopien erhalten Sie beim Bund 50% der gesamten anrechenbaren Kosten.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

  • Wohnsitz in der Schweiz, zum Zeitpunkt des Empfangs der Prüfungsverfügung
  • Beantragung des eidg. Fachausweises Ausbilder/in
  • Ein Prüfungserfolg ist nicht Voraussetzung, um Subventionen zu erhalten
  • Einreichen der Prüfungsverfügung, der Zahlungsbestätigungen und der Rechnungskopien 

Achtung
Subventionsberechtigt sind Kurskosten, welche durch Sie privat direkt an die Modulanbieter bezahlt wurden. Zahlungen von Dritten, beispielsweise Arbeitgeber, Verbände, RAV, IV, Stiftungen sind nicht subventionsberechtigt. Wenn Sie von den Subventionen profitieren wollen, achten Sie darauf, dass Sie Ihre private Adresse als Rechnungsadresse angeben und die Lehrgangskosten ab Ihrem privaten Konto beglichen werden. Die Subventionen erhalten Sie nach der Teilnahme an der eidg. Prüfung bzw. nach Beantragung des eidg. Fachausweises Ausbilder/in direkt vom Bund ausbezahlt.

Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich die Kurskosten nicht bezahlen kann?

Für Personen, welche die Kurskosten nicht vorfinanzieren können, existiert eine Überbrückungsfinanzierung des Bundes. Voraussetzungen: 

  • Ihre direkte Bundessteuer beträgt weniger als 88 Franken (letzte Steuerveranlagung).
  • Sie haben Kursgebühren von mindestens 3500 Franken bezahlt und Sie verpflichten sich, die eidgenössische Prüfung innerhalb von 5 Jahren zu absolvieren.

Weiterbildungsgutschein

Weiterbildung verschenken

Noch nie war es so einfach, Weiterbildung zu verschenken! 

Weiterbildungsgutschein.ch, das neue Gutscheinsystem für die Weiterbildung vom SVEB (Schweizerischer Verband für Weiterbildung), macht es möglich.

Wir nehmen Weiterbildungsgutscheine als Zahlungsmittel entgegen, sofern die Zulassung bestätigt werden kann.

Gesamtübersicht Berufs- und Erwachsenenbildung

Neben den SVEB-Abschlüssen können an der PHSG auch diverse SBFI-Abschlüsse für Berufsbildner/innen ÜK, Berufsschullehrpersonen und Lehrpersonen HF erlangt werden.

Infoletter Berufsbildung PHSG

Abonnieren Sie unseren Infoletter Berufsbildung PHSG und bleiben Sie informiert über Aus- und Weiterbildung von Ausbildenden in der Erwachsenenbildung, der Berufsbildung und höheren Berufsbildung sowie über Infoanlässe, Veranstaltungen und Forschungsresultate der PHSG. 

Weiterbildungsberatung

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! Wir beraten Sie kompetent und zeigen Ihnen mögliche Ausbildungswege auf.

Gesamtleitung
Modulleitungen

Partner

AdA FFA SVEB