Grundsatz 3: Zielerwartung definieren und Lernstand abbilden

Komplexe Leistungen summativ beurteilen

Von der schriftlichen Lernkontrolle über Beobachtung bis zur Produktbewertung

Format:

  • Kurs im Weiterbildungsprogramm AVS
  • Schulinterne Weiterbildung (Teams)

Diese Fragen werden beantwortet:

  • Wie werden verstehens- und anwendungsorientierte Leistungen fair und leistbar beurteilt?
  • Welche Formen von Leistungsbelegen sind möglich?
  • Wie lassen sich gültige und verständliche Beurteilungskriterien definieren?
  • Wie unterscheiden sich  anspruchsvolle und grundlegende Lernziele?

Zyklus:

  • Zyklus 1: nur 1./2. Klasse
  • Zyklus 2
  • Zyklus 3 (nur als Schulinterne Weiterbildung)

Vom Ende her denken

Beurteilung als Teil der Planungsüberlegungen

Format:

  • Schulinterne Weiterbildung (Teams)

Diese Fragen werden beantwortet:

  • Wie kann kompetenzorientierter Unterricht effizient und effektiv geplant und unterrichtet werden?
  • Wie können kompetenzorientierte Leistungen angeregt, gezielt gefördert und  fair und gültig bewertet werden?

Zyklus:

  • Zyklus 1: nur 1./2. Klasse
  • Zyklus 2

Naturwissenschaftliche Kompetenzen individuell fördern – wie geht das?

Formative Beurteilungsideen für naturwissenschaftliche Lehrplan-Kompetenzen

Format:

  • Schulinterne Weiterbildung (Teams)

Diese Fragen werden beantwortet:

  • Wie lassen sich praktische Kompetenzen im NT-Unterricht beurteilen?
  • Welche Möglichkeiten der formativen Überprüfung von NT-Kompetenzen gibt es?
  • Wie lassen sich die NT-Förderaufgaben von Lernpass plus zur individuellen Lernförderung nutzen?

Zyklus:

  • Zyklus 3

Naturwissenschaftliche Kompetenzen beurteilen – wie geht das?

Summative Beurteilungsideen für naturwissenschaftliche Lehrplan-Kompetenzen

Format:

  • Schulinterne Weiterbildung (Teams)

Diese Fragen werden beantwortet:

  • Wie lassen sich praktische Kompetenzen im NT-Unterricht beurteilen?
  • Welche Arten von NT-Lernprodukten gibt es und wie kann man diese beurteilen?

Zyklus:

  • Zyklus 3

Wie lernen Kinder im Zyklus 1 Texte schreiben? Und wie beurteilen wir diese?

Förderung der Schreibkompetenz und Beurteilung der Texte

Format:

  • Kurs im Weiterbildungsprogramm AVS
  • Schulinterne Weiterbildung (Teams)

Diese Fragen werden beantwortet:

  • Wie können Schülerinnen und Schüler beim Schreiben kompetenzorientiert gefördert werden?
  • Wie können die entstandenen Texte / wie kann die Schreibkompetenz der Schülerinnen und Schüler beurteilt werden?

Zyklus:

  • Zyklus 1: nur 1./2. Klasse

Wie lernen Kinder im Zyklus 2 Texte schreiben? Und wie beurteilen wir diese?

Förderung der Schreibkompetenz und Beurteilung der Texte

Format:

  • Kurs im Weiterbildungsprogramm AVS
  • Schulinterne Weiterbildung (Teams)

Diese Fragen werden beantwortet:

  • Wie können Schülerinnen und Schüler beim Schreiben kompetenzorientiert gefördert werden?
  • Wie können die entstandenen Texte / wie kann die Schreibkompetenz der Schülerinnen und Schüler beurteilt werden?

Zyklus:

  • Zyklus 2

Mathematik: Nur richtig oder falsch?

Produkte im Mathematikunterricht begleiten und bewerten

Format:

  • Kurs im Weiterbildungsprogramm AVS

Diese Fragen werden beantwortet:

  • Wie entstehen bewertbare Produkte im Mathematikunterricht?
  • Wie können Produkte kriteriengestützt bewertet werden?

Zyklus:

  • Zyklus 2

Kompetenzorientierte Beurteilungssets in WAH

Unsicherheiten und Herausforderungen professionell meistern

Format:

  • Kurs im Weiterbildungsprogramm AVS

Diese Fragen werden beantwortet:

  • Wie kann ich im WAH-Unterricht kompetenzorientiert unterrichten und prüfen?
  • Wie kann ich anforderungsreiche Lernsituationen initiieren und den Kompetenzerwerb der Lernenden beurteilen?
  • Wie kann ich durch anspruchsvolle Aufgaben komplexe fachliche und überfachliche Leistungen fördern?
  • Wie kann ich bestehende Beurteilungsanlässe und Beurteilungsraster für mein eigenes Beurteilen gewinnbringend anpassen und anwenden?

Zyklus:

  • Zyklus 3

Kompetenzorientierte Beurteilung in NMG

Zu berücksichtigende Aspekte und Einblicke in erprobte Praxisbeispiele

Format:

  • Kurs im Weiterbildungsprogramm AVS
  • Schulinterne Weiterbildung (Teams)

Diese Fragen werden beantwortet:

  • Was bedeutet "Kompetenz" und "kompetenzorientiert Unterrichten" in NMG?
  • Welche Aspekte spielen beim Beurteilen von Kompetenz in NMG eine besondere Rolle? Wo liegen die Möglichkeiten, aber auch die Schwierigkeiten beim Beurteilen von Kompetenz?
  • Inwiefern spielen anwendungsorientierte Lernaufgaben dabei eine besondere Rolle?
  • Wodurch kennzeichnen sich anwendungsorientierte Lernaufgaben (in NMG)?
  • Was ist in der Praxis machbar?

Zyklus:

  • Zyklus 1
  • Zyklus 2 

Kompetenzorientiertes Beurteilen beim Experimentieren in der Primarschule

Format:

  • Kurs im Weiterbildungsprogramm AVS
  • Schulinterne Weiterbildung (Teams)

Diese Frage wird beantwortet:

  • Welches sind beachtenswerte Aspekte beim Beurteilen von "Experimentieren" als eine spezifische Denk-, Arbeits- und Handlungsweise im NMG-Unterricht?

Zyklus:

  • Zyklus 1: nur 1./2. Klasse
  • Zyklus 2

Kompetenzorientierte Beurteilung im Mathematikunterricht

Format:

  • Kurs im Weiterbildungsprogramm AVS
  • Schulinterne Weiterbildung (Teams)

Diese Fragen werden beantwortet:

  • Was bedeutet kompetenzorientierte Beurteilung im Mathematikunterricht?
  • Wie gestalte ich Prüfungen kompetenzorientiert?
  • Welche Möglichkeiten habe ich Prozesse und Produkte in meine Beurteilung einfliessen zu lassen?
  • Wie kann ich meine Beurteilungspraxis lustvoll und mit realistischem Aufwand weiterentwickeln?
  • Was fordert das neue Beurteilungsreglement von mir und wie setze ich das im Mathematikunterricht um?

Zyklus:

  • Zyklus 3

Kompetenz- und designorientierte Beurteilung

Format:

  • Schulinterne Weiterbildung (Teams)

Diese Fragen werden beantwortet:

  • Wie können problemorientierte Aufgabenstellungen für heterogene Textilklassen konzipiert werden?
  • Wie können kompetenzfördernde und designorientierte Aufgabensets entwickelt werden, um echte Lernsituationen zu initiieren?
  • Wie kann der Kompetenzerwerb der Schülerinnen und Schüler beurteilt werden?
  • Wie können Beurteilungsinstrumente im Textilen Gestalten entwickelt werden?
  • Wie lässt sich im Lehrpersonenteam ein gemeinsames Beuteilungsverständnis fürs Textile Gestalten entwickeln?

Zyklus:

  • Zyklus 3

Kompetenz- und designorientierte Beurteilung

Format:

  • Kurs im Weiterbildungsprogramm AVS

Diese Fragen werden beantwortet:

  • Wie können kompetenzfördernde und designorientierte Aufgabensets entwickelt werden, um echte Lernsituationen zu initiieren?
  • Wie können Beurteilungsinstrumente im Textilen Gestalten entwickelt werden?

Zyklus:

  • Zyklus 3

Wie beurteile ich kompetenzorientierten Musikunterricht?

Praxisnahe Ideen für die formative und summative Beurteilung

Format:

  • Kurs im Weiterbildungsprogramm AVS

Diese Fragen werden beantwortet:

  • Wie kann ich Musik kompetenzorientiert unterrichten und beurteilen?
  • Welche Überprüfungsformen kann ich für die formative oder summative Beurteilung anwenden?
  • Wie setze ich vorgegebene und eigene Beurteilungsraster während dem Lernprozess und als Beurteilungsinstrument ein?

Zyklus:

  • Zyklus 3

Beurteilung von Hör-Seh-Verstehen im Fremdsprachenunterricht

Wie entwickle ich mit authentischem Inputmaterial Aufgaben und führe eine Beurteilung durch?

Format:

  • Kurs im Weiterbildungsprogramm AVS
  • Schulinterne Weiterbildung (Teams)

Diese Fragen werden beantwortet:

  • Auf welcher Grundlage wähle ich niveauangepasste authentische Hör-Seh-Texte (Videos) aus? 
  • Welche Teilkompetenzen des Hörens und Sehens möchte ich prüfen?
  • Welche Aufgabenformate passen zu der gewählten Teilkompetenz und meiner Zielgruppe?
  • Wie entwickle und formuliere ich auf das Niveau meiner Zielgruppe angepasste Aufgaben?
  • Wie gewichte und bewerte ich die verschiedenen Aufgaben?

Zyklus:

  • Zyklus 2
  • Zyklus 3

Kontakt

Institut Weiterbildung & Beratung | BEU

Pädagogische Hochschule St.Gallen
Müller-Friedberg-Strasse 34
9400 Rorschach
Schweiz

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr

Downloads