Projektdatenbank

Erfahren Sie mehr über die Forschungsaktivitäten der PHSG. Unsere Projektdatenbank gibt Einblick in die Resultate aktueller und abgeschlossener Forschungsprojekte.

Sie können nach Stichworten, Personen und Instituten suchen oder den Publikationszeitraum näher einschränken, um eine gefilterte Liste zu erhalten.

Fremdsprachenerwerb und Pluriliteralität am Übergang von der Primarstufe zur Sekundarstufe I in der Ostschweiz vor und nach der Fremdsprachenreform

Instruktionssensitivität von Testitems

Ergebnisse von Schülerinnen und Schülern aus standardisierten Leistungstests werden häufig dazu genutzt, den individuellen Lernstand von Schülerinnen und Schülern zu erfassen, die Qualität von Schule, Unterricht und anderer pädagogischer Massnahmen zu beurteilen oder Bildungssysteme auf nationaler und internationaler Ebene zu vergleichen.

Institut
Institut Kompetenzdiagnostik
Leitung
Prof. Dr. Jan Hochweber

Kita-integrierte Deutschförderung (KiD) Richterswil

Um mehrsprachige Kinder in ihrem Deutschspracherwerb zu unterstützen, führt die Gemeinde Richterswil ein Pilotprojekt zur «Kita-integrierte Deutschförderung (KiD)» durch. Kinder mit geringen Deutschkenntnissen werden in der Kita zusätzlich alle zwei Wochen alltagsintegriert von einer KiD-Fachperson der PHSG gefördert. Die Förderung geschieht auf der Gruppe und im Spiel. Die KiD-Fachperson unterstützt die Kita-Fachpersonen zusätzlich durch Coaching und Weiterbildung. Im Schuljahr 2021/22 nehmen die beiden Standorte der Kindertagesstätte (KITA) Richterswil-Samstagern teil.

Institut
Institut Lehr-Lernforschung
Leitung
Prof. Dr. Franziska Vogt

Kompetenzorientierte Praxisausbildung von Lehrpersonen für den Sportunterricht in der beruflichen Grundbildung (KOMPRA)

Implementierung von KOMPRA in der Praxisausbildung.

Institut
Institut Professionsforschung & Kompetenzentwicklung
Leitung
Prof. Dr. Samuel Krattenmacher

Lernfördersystem Lernpass plus | Natur und Technik Testen

Entwicklung von Testaufgaben

Institut
Institut Fachdidaktik Naturwissenschaften
Leitung
Prof. Dr. Florian Rietz
Projektlogo MATHEentdecken

MATHEentdecken – Frühe mathematische Förderung im Alltag

Institut
Zentrum Mathematik
Leitung
Prof. Dr. Barbara Ott
Lydia Wenger

Mehrsprachiges Vorlesen durch die Lehrperson in Schul- und Fremdsprache auf der Sekundarstufe I (MeVoL)

Das Mehrsprachige Vorlesen durch die Lehrperson (MeVoL) ist ein innovatives Unterrichtskonzept für die mehrsprachige Leseförderung, bei der die Lehrkraft über mehrere Wochen eine Geschichte vorliest – abwechselnd auf Deutsch und in einer Fremdsprache.

Institut
Institut Fachdidaktik Sprachen
Leitung
Robert Hilbe

MELT: Mehrsprachiges Lesetheater zur Förderung von Lesemotivation und Leseflüssigkeit

Individuelle Mehrsprachigkeit und ungenügende Lesekompetenzen sind gesellschaftlich relevante Themen in den vier Ländern des EU-Projekts, in dessen Zentrum die Entwicklung des didaktisch-methodischen Designs „Mehrsprachiges Lesetheater“ steht.

Institut
Institut Fachdidaktik Sprachen