Data base

Find out more about our research activities: Our data base provides you with a variety of research projects and different results.

-

Digital Education

The role of digital activities in the development of social competence and civic participation in a comparison of formal and non-formal educational contexts. 

Institut
Institute of Research on Teaching Profession and on Development of Competencies
Leitung
Prof. Dr. Doreen Holtsch
Studierende Unterwegs
-

Befragung von Kantonsschülerinnen und Kantonsschülern (BEKASUS)

Das Projekt untersucht, wie Kantonsschülerinnen und Kantonsschüler verschiedene Aspekte in der Schule, in ihrem Alltag sowie in der Gesellschaft erleben und einschätzen.

Institut
Institute of Research on Teaching Profession and on Development of Competencies
Leitung
Prof. Dr. Anja Gebhardt
-

Plurilingual grammar cards

Institut
Institute for Language Teacher Education
Leitung
M.A. Mara De Zanet
-

Self-organized learning modules for Italian at lower secondary school level, Grisons

Institut
Institute for Language Teacher Education
Leitung
Dr. phil. Mathias Picenoni
-

Plurilingual teacher education

This project examines the plurilingual offer introduced at the PHSG with the new curriculum for secondary school level I in 2017/18.

The first and running part of the project focuses on the lecturers’ actual realization of these plurilingual offers, as well as on the lecturers’ beliefs on plurilingual education.

Subsequently, the project further aims to examine how the lecturers’ plurilingual offers are received and used by the students, what the students’ beliefs on these plurilingual offers are, and how these beliefs change throughout their studies.

The goal of the project is a comprehensive review of the plurilingual language teacher education at the PHSG, in order to determine its added value in comparison to the monolingual education of language teachers.

Ziel des Forschungsprojektes ist somit eine Bestandesaufnahme der mehrsprachigen Ausbildung von Fremdsprachlehrpersonen an der PHSG, um den Mehrwert gegenüber der sprachspezifischen Ausbildung zu evaluieren.

Institut
Institute for Language Teacher Education
Leitung
M.A. Mara De Zanet
Gebäude Europäische Union
-

TIP ADULT

Institut
Institute for Educational Assessment
Leitung
Prof. Dr. Michael Kickmeier-Rust
-

Formative feedback for mathematical reasoning (FEMAR)

Our study examines the effects of teachers' feedback based on a rubric for mathematical reasoning. Specifically, we observe outcomes related to primary students' achievement, self-regulation, and self-efficacy beliefs. Further, we are interested in differences between teachers' feedback quality. Our sample comprises around 45 classes in two Swiss regions. Feedback is conceptualized as formative feedback for students' learning in classroom situations. Mathematical reasoning is defined according the Swiss curriculum 21 as verifying or falsifying their solutions based on explanations and calculations.

-

Förderung der überfachlichen Kompetenzen in der Berufsbildung (D-ÜFK) – Folgeprojekt

Förderung überfachlicher Kompetenzen durch eine gewinnbringende Lernbereichs- bzw. Lernortkooperation

Institut
Institute of Research on Teaching Profession and on Development of Competencies
Leitung
Prof. Dr. Samuel Krattenmacher
Jugendliche mit besonderem Bildungsbedarf
-

Jugendliche mit besonderem Bildungsbedarf (JUBB)

Das Projekt untersucht, inwiefern Jugendliche mit Unterstützungsbedarf am Übergang I eine ihren Bedürfnissen entsprechende Unterstützung durch verschiedene Brückenangebote erhalten.

Institut
Institute of Research on Teaching Profession and on Development of Competencies
Leitung
Prof. Dr. Anja Gebhardt
-

Development of assessment grids for literary and linguistic competences at the end of upper secondary school

Ziel dieses Projekts ist die Entwicklung von Rastern für die summative Bewertung sowohl der Sprachkenntnisse als auch der literarischen Lesefähigkeiten von Schülern am Ende der Sekundarstufe II (Gymnasium), für Deutsch, Französisch und Italienisch als Fremdsprachen. 

Institut
Institute for Language Teacher Education
Leitung
Dr. Linda Grimm
-

Assessment of language teachers’ profession-related language competences

Institut
Institute for Language Teacher Education
Leitung
Prof. Dr. Lukas Bleichenbacher
Prof. lic. phil. Wilfrid Kuster
Dr. Thomas Roderer
-

Language skills assessment of PHSG pre-service teachers

Im Rahmen der Studiengangsreform des Studiengangs Sek I wurde im Studienjahr 2016/17 ein neues Ausbildungsprofil Mehrsprachigkeit / Sprachenlehrperson eingeführt, welches im Kontext des strategischen Handlungsfelds C 15 die bisherige Ausbildung in einzelnen Sprachfächern in eine sprachenübergreifende Ausbildung im Sinne einer Mehrsprachendidaktik zusammenführt. 

Ziel dieses Projektes ist die Erfassung der möglichen Auswirkungen dieser Ausbildungsvariante Mehrsprachigkeit (AVM) auf die sprachlichen Kompetenzen der Studierenden in den einzelnen Zielsprachen. Dazu wurde ein kompetenzorientierter Performanztest entwickelt, um die berufsspezifischen, produktiven sprachlichen Austrittskompetenzen in Englisch- und Französisch der Studierenden der Jahrgänge 14/19 und 15/20 (ursprüngliche Ausbildungsvariante) und 16/21 und 17/22 (AVM) zu erheben und miteinander zu vergleichen. 

Zusätzlich zu den Sprachkompetenzen werden die Sprachenbiographien der Studierenden und die Einstellung gegenüber Mehrsprachigkeit erhoben.

Sprachstanderhebung

Institut
Institute for Language Teacher Education
Leitung
Dr. Thomas Roderer
Lebenswelten Berufslernender (LEBEL) PHSG
-

Lebenswelten Berufslernender (LEBEL)

Das Projekt erforscht die Lebenswelten von Jugendlichen unter besonderer Berücksichtigung ihrer Einbindung in eine Berufsausbildung und ihrer Rolle als Berufslernende.

Verschiedene Facetten der Lebenswelten (z.B. Wertorientierungen, berufsbezogene Präferenzen und Belastungen, Herausforderungen, riskante Verhaltensweisen) werden beschrieben und differenziert analysiert. Hierfür werden Daten bei Berufslernenden und Lehrpersonen erhoben. Die Erkenntnisse werden zum einen für die Beantwortung von Forschungsfragen genutzt, zum anderen sind sie Grundlage für die Lehre im Studiengang BKU (Sekundarstufe II). Das Projekt leistet somit einen Beitrag zur Verzahnung von Forschung und Lehre an der PHSG.

Institut
Institute of Research on Teaching Profession and on Development of Competencies
Leitung
Prof. Dr. Anja Gebhardt
Study Abroad for Multilingualism (SAM)
-

Study abroad for multilingualism (SAM)

SAM betrachtet die Studierendenmobilität, welche traditionellerweise immer noch sehr monolingual in Bezug auf die Zielsprache gedacht und untersucht wird, aus einer mehrsprachigen Perspektive.

Institut
Institute for Language Teacher Education
Leitung
Dr. Sybille Heinzmann Agten
-

Teams of university-based (PH) lecturers and field-based lecturers

Collaboration between university-based (PH) lecturers and field-based lecturers enables a very close connection to be established between the two separate learning locations (school and university), thereby further developing and strengthening teacher vocational training.

Institut
Institute of Research on Teaching Profession and on Development of Competencies
Leitung
Prof. Dr. Samuel Krattenmacher
-

The professional skills required of physical education teachers

Physical education is central to promoting sporting abilities and exercise. To ensure the high quality and further development of PE teaching, we need more knowledge on the conditions required for, and the effects of, good PE teaching.

Institut
Institute of Research on Teaching Profession and on Development of Competencies
Leitung
Dr. phil. Sonja Büchel