Bild
Studentin schaut einem Kind bei der Aufgabe zu

Weiterbildungsangebot für Klassenassistenzen

Zur Unterstützung von Lehrpersonen bei anspruchsvollen Klassen sowie in der Begleitung einzelner oder mehrerer Schülerinnen und Schüler stehen Klassenassistenzen im Einsatz.

Diese Aufgabe verlangt hohe Aufmerksamkeit für das Lernen und gute Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern. Für Klassenassistenzen, die nicht über eine pädagogische Ausbildung verfügen, bietet die Pädagogische Hochschule St.Gallen (PHSG) ein praxisnahes Weiterbildungsangebot an.

Inhalt

  • Rolle als Klassenassistenz
  • Einführung in lern- und entwicklungspsychologische Grundlagen
  • Kommunikation
  • Einführung in (fach)didaktische Grundlagen
  • Einführung zu Vielfalt der Lernenden (soziale Herkunft, Lernprobleme, Verhaltensauffälligkeiten)
  • Schulsystem, integrative Schulmodelle und multiprofessionelle Kooperation
  • Hospitation und Praxisreflexion

Ziele

Die Kursteilnehmenden

  • kennen ihre Funktion und ihre Rolle als Klassenassistenz – auch in Abgrenzung zu den andern mit der Klasse arbeitenden Fachpersonen.
  • verfügen über Einblicke in fachliche Grundlagen.
  • entwickeln ihre Kommunikations- und Kooperationskompetenzen.
  • können Einflussfaktoren für Lernverhalten und Schulleistungen beschreiben.
  • verknüpfen alle erarbeiteten Themenbereiche laufend mit der eigenen Praxiserfahrung.

Zielgruppe

Klassenassistenzen jeglichen Alters, die in Kindergarten, Unter-, Mittel- oder Oberstufe tätig sind.

Voraussetzungen

Aufnahmebedingungen sind eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Mittelschulabschluss sowie die Anstellung in einer Schulgemeinde als Klassenassistenz von mindestens 1 Wochenlektion. Klassenassistenzen in anderen Anstellungsverhältnissen klären die Voraussetzungen direkt mit der Lehrgangsleitung.

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss und einer Kurspräsenz von mindestens 90 % werden ein Kursausweis ausgestellt.

Weiterbildung 2022 | August bis Mai 2023

Dauer
Der gesamte Lehrgang umfasst 11 Kurstage.

Termine 
freitags: 26. August 2022, 9. September 2022, 16. September 2022, 23. September 2022, 28. Oktober 2022, 4. November 2022, 2. Dezember 2022, 18. Januar 2023 (Mittwoch), 17. März 2023, 24. März 2023, 5. Mai 2023 

Unterrichtszeiten
09.00 - 12.30 Uhr | 13.30 - 17.00 Uhr

    Durchführungsort
    Pädagogische Hochschule St.Gallen, Hochschulgebäude Stella Maris, Müller-Friedberg-Strasse 34, 9400 Rorschach

    Kosten
    Fr. 3950.– (Änderungen vorbehalten)

    Hinweis
    Es besteht eine Warteliste.

    Weiterbildung 2023 | Januar bis Juni 2023

    Dauer
    Der gesamte Lehrgang umfasst 11 Kurstage.

    Termine 
    Januar bis Juni 2023 - Termine folgen

    Unterrichtszeiten
    09.00 - 12.30 Uhr | 13.30 - 17.00 Uhr

    Durchführungsort
    Pädagogische Hochschule St.Gallen, Hochschulgebäude Stella Maris, Müller-Friedberg-Strasse 34, 9400 Rorschach

    Kosten

    Fr. 3950.– (Änderungen vorbehalten

    Hinweis
    Es besteht eine Warteliste.

    Jetzt anmelden

    Weiterbildung 2023 | September 2023 bis Mai 2024

    Dauer
    Der gesamte Lehrgang umfasst 11 Kurstage.

    Termine 
    Sept. 2023 - Mai 2024 - Termine folgen

    Unterrichtszeiten
    09.00 - 12.30 Uhr | 13.30 - 17.00 Uhr

    Durchführungsort
    Pädagogische Hochschule St.Gallen, Hochschulgebäude Stella Maris, Müller-Friedberg-Strasse 34, 9400 Rorschach

    Kosten
    Fr. 3950.– (Änderungen vorbehalten)

    Follow-up-Tag zum Thema Verhaltensschwierigkeiten

    Inhalt
    Aufbauend auf der Weiterbildung für Klassenassistenzen liegt der Fokus auf dem Thema «Verhaltensschwierigkeiten».

    • Deeskalationsstrategien kennen und anwenden
    • den eigenen Stresszustand regulieren
    • Bedingungen für Kooperation kennen und schaffen können
    • praktische Anwendung des Kommunikationswissens aufbauend auf der Weiterbildung für Klassenassistenzen
    • mögliche Gründe für Verhaltensschwierigkeiten kennen
    • Selbstwahrnehmung schärfen
    • reflektieren des eigenen Verhaltens

    Ziele
    Die Kursteilnehmenden

    • verfügen über theoretisches Wissen und Hypothesen zu Verhaltensschwierigkeiten.
    • nehmen Verhaltensschwierigkeiten nicht persönlich
    • schärfen ihre Selbstwahrnehmung und reflektieren das eigene Verhalten.
    • können entspannter mit Verhaltensschwierigkeiten umgehen

    Termin
    Freitag, 17. März 2023

    Unterrichtszeiten
    09.00 - 12.30 Uhr | 13.30 - 17.00 Uhr

    Leitung
    Catherine De Clercq, Dozentin PHSG

    Zielgruppe, Voraussetzungen und Bescheinigung
    Klassenassistenzen, welche die Weiterbildung für Klassenassistenzen absolviert haben. Die Teilnahme wird mit einer Kursbestätigung bescheinigt. 

    Durchführungsort
    Pädagogische Hochschule St.Gallen, Hochschulgebäude Stella Maris, Müller-Friedberg-Strasse 34, 9400 Rorschach

    Kosten
    Fr. 290.– (Änderungen vorbehalten)

    Jetzt anmelden

    Kontakt

    Sekretariat Lehren & Lernen | KLA
    Institut Weiterbildung & Beratung

    Pädagogische Hochschule St.Gallen
    Müller-Friedbergstrasse 34
    9400 Rorschach
    Schweiz

    Öffnungszeiten

    Montag bis Freitag
    08.00 - 12.00 Uhr
    13.00 - 17.00 Uhr

    Downloads

    Lehrgangsleitung