Weiterbildung Frühkindliche Bildung mit Fokus Mehrsprachigkeit PHSG

Weiterbildungsangebot Frühe Bildung
mit Fokus Mehrsprachigkeit und Integration

Die Integration von Kindern unterschiedlicher Herkunft in die Umwelt, in der sie leben, beginnt im frühen Kindesalter. Im Spiel mit Gleichaltrigen und durch die gezielte Anregung von Erwachsenen eignen sie sich Sprache und Kultur an. Das Weiterbildungsangebot Frühe Bildung unterstützt die Teilnehmenden, Kinder entsprechend ihren Voraussetzungen in sprachlicher Hinsicht zu fördern und mit deren Eltern zusammenzuarbeiten.

Unsere Angebote

Hinweis für ehemalige Kursteilnehmende
Die Module wurden mit Beginn 2018 inhaltlich neu strukturiert. Die neuen Module A und B basieren auf den Inhalten des früheren Basismoduls «Interkulturalität und Deutsch als Zweitsprache». 

Alle Module können einzeln besucht werden.

Modul A: Mit Familien aus verschiedenen Kulturen zusammenarbeiten
Die Teilnehmenden lernen, wie kulturelle Identitäten entstehen und wie interkulturelle Kommunikation gestärkt werden kann. Anhand verschiedener «Wege der Elternzusammenarbeit» wird reflektiert, wie Bildungsprozesse gemeinsam mit Eltern unter Berücksichtigung vielfältiger Wertvorstellungen gestaltet werden können.

Modul B: Sprachförderung von Kindern mit Deutsch als Zweitsprache
Die Teilnehmenden lernen, wie Kinder erfolgreich mehrere Sprachen lernen und welche Umweltfaktoren darauf einen Einfluss haben. Zur Förderung der deutschen Sprache werden verschiedene «Strategien der Sprachförderung» vermittelt, anhand derer die Kinder alltags- und spielintegriert im Erwerb der Zweitsprache unterstützt werden können.

Modul C: Verhalten von Kindern in Gruppen und Diversität
Die Teilnehmenden lernen, das Verhalten der Kinder in Gruppen zu verstehen und Bildungsorte nach dem Konzept der gelebten Vielfalt und Inklusion (Herkunft, Sprache, Geschlecht, Familie, Behinderung) zu schaffen.

Modul D: Praktische Ideen zu Sprachförderung im Umfeld von Mehrsprachigkeit
Die Teilnehmenden lernen Methoden und Materialien sprachanregender Aktivitäten kennen, die im Alltag der Familien eingesetzt werden können. Zudem eignen sie sich ein Grundwissen mit vielen praktischen Umsetzungsideen für die bedürfnisorientierte Beratung von Eltern an.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • erwerben vielfältige Kompetenzen für die Zusammenarbeit mit Eltern.
  • kennen die Grundlagen des Zweitspracherwerbs und entwicklungsrelevante Umweltfaktoren.
  • kennen vielfältige Umsetzungsmöglichkeiten von Sprachförderung in alltäglichen Situationen (Freispiel, handlungsorientierte Aktivitäten und Bilderbuchsituationen).
  • können «Sprachbrücken» zwischen den Bildungsorten schaffen, indem sie Eltern gezielt zu sprachanregenden Aktivitäten im Alltag und zu Hause beraten.

Zielgruppe

Im Vorschulbereich tätige Fachpersonen: Mitarbeitende und Leitungspersonen von Kindertagesstätten, Spielgruppenleitende, Fachpersonen von Beratungsstellen, Fachpersonen der heilpädagogischen Früherziehung, Lehrpersonen von vorschulischen DaZ-Angeboten und Kindergartenlehrpersonen.

Abschluss

Für jedes Kursmodul wird eine separate Kursbestätigung ausgestellt.

Auf einen Blick

Dauer
Jedes Modul dauert 2 Tage (Freitag/Samstag).

Termine

Modul C: 26./27. April 2019
Modul D: 17./18. Mai 2019
Modul A: 13./14. September 2019
Modul B: 15./16. November 2019

Anmeldeschluss: 4 Wochen vor Modulstart

Unterrichtszeiten
09.00 - 12.30 Uhr / 13.30 - 17.00 Uhr

Durchführungsort
Pädagogische Hochschule St.Gallen, Hochschulgebäude Stella Maris, Müller-Friedberg-Strasse 34, 9400 Rorschach

Kosten
pro Kurstag Fr. 300.– 
pro Kurstag Fr. 50.– (für Personen aus Spielgruppen und Kindertagesstätten des Kantons St.Gallen)

Kursleitung
Silvana Kappeler, Dozentin PHSG
Ruth Lehner, Dozentin PHSG

Jetzt anmelden

Zentrum Frühe Bildung

Für die Bildungschancen der Kinder ist eine frühe Förderung wichtig. Das Zentrum forscht zur Bildungsentwicklung der jungen Kinder und bietet Weiterbildung, Beratung, Expertisen und Konzepte für Fachpersonen, Behörden und Organisationen an.

Kontakt

Sekretariat Lehren & Lernen | FRB
Institut Weiterbildung & Beratung

Pädagogische Hochschule St.Gallen
Müller-Friedbergstrasse 34
9400 Rorschach
Schweiz

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr

Downloads