Die Überprüfung des Erreichens der Grundkompetenzen in der Schweiz (ÜGK/COFO/VECOF)

Die ÜGK/COFO/VECOF ist die erste national durchgeführte Leistungsuntersuchung in der obligatorischen Schule mit schweizerischen Messinstrumenten. Alle Schweizer Kantone beteiligen sich mit einer repräsentativen Stichprobe.

Die nationalen Bildungsziele der Schweiz sehen vor, dass alle Schülerinnen und Schüler zu einem bestimmten Zeitpunkt ihrer Schullaufbahn bestimmte Grundkompetenzen erreichen. Die ÜGK/COFO/VECOF überprüft, inwieweit die nationalen Bildungsziele, Bestandteil der Eckwerte im Schulwesen, zu deren Harmonisierung die Kantone per Bundesverfassung verpflichtet wurden, erreicht werden. Die standardisierten Leistungstests werden durch einen Fragebogen zu individuellen, schulischen und familiären Aspekten ergänzt, die zentrale Indikatoren zur Erklärung von Leistungsunterschieden darstellen. Ziel ist die Generierung von Steuerungswissen für die Bildungspolitik.

Institut Professionsforschung & Kompetenzentwicklung
Leitung

Dr. Phil. Giang Hong Pham (PHSG)
Christian Nidegger (SRED)
Miriam Salvisberg (SUPSI)

Team

M.Sc. Eliane Arnold (PHSG)
Francesca Crotta (SUPSI)
Daniela Dütsch (PHSG)
Sandra Fenaroli (SUPSI)
M.A. Manuela Hauser (PHSG)
Franziska Locher (PHSG)
Shona Nater (PHSG)
Eva Roos (SRED)

Laufzeit 1. Januar 2014 – 31. Dezember 2017
Finanzierung EDK
Projektpartner

SRED Genf
IBE Universität Zürich
SUPSI Locarno
SKBF Aarau
University of Bern
HTW Chur

Weblinks

In der Projektdatenbank finden Sie Projektbeschreibungen und Resultate aktueller und abgeschlossener Forschungsprojekte.

Kontakt
Team PHSG

Partner

SRED Genf
IBE - Universität Zürich
SUPSI
SKBF Aarau
Universität Bern
HTW Chur – Information Science