Berufspraktische Studien

In den Berufspraktischen Studien bauen Sie Handlungskompetenzen für den Berufseinstieg auf. Die Praktika gelten als zentrales Element, um berufspraktische Kompetenzen zu entwickeln und zu festigen. Es geht darum, theoretisches Wissen mit Unterrichtserfahrungen zu verknüpfen. 

Inhalt

Berufspraktische Studien ermöglichen Ihnen, professionelle, berufsbezogene Kompetenzen zu erwerben und Erfahrungen in Erziehen, Planen, Unterrichten, Beurteilen und Beraten zu sammeln und zu reflektieren. Wir bereiten Sie darauf vor, Ihren Berufsauftrag als Lehrperson zu erfüllen.

Die unterrichtspraktische Ausbildung ermöglicht den Erwerb der notwendigen Handlungskompetenz «Unterrichten und Erziehen» sowie die Erfahrung des Berufsauftrages. Die praktische Ausbildung erfolgt in zwei- bis siebenwöchigen Blockpraktika. Die Studierenden werden in diesem Ausbildungsabschnitt von Dozierenden in ihren individuellen Lernschritten begleitet.

Weitere Informationen finden Sie in den Modulbeschreibungen

Modulbeschreibungen

Kernstudium

Modulbeschreibungen Pflicht Modulnummer Download
Mentorat I Pflicht BP-KS-10
Mentorat II Pflicht BP-KS-11
Mentorat III Pflicht BP-KS-12
Mentorat IV Pflicht BP-KS-13

Praktikas

Modulbeschreibungen Pflicht Modulnummer Download
Praktikum 1 Pflicht BP-01
Praktikum 2 Pflicht BP-02
Praktikum 3 Pflicht BP-03
Praktikum 4 Pflicht BP-04
Selbstbestimmtes Praktikum Pflicht BP-05
Stufenpraktikum Pflicht BP-06A
Fremdsprachen Assistenzpraktikum (FAP) Pflicht BP-06 FAP
Diplompraktikum Pflicht BP-07
Team Fachbereich Berufspraktische Studien