Wie sich Dialekt und Standardsprache im Kindergarten auswirken

Sollen Lehrpersonen im Kindergarten Standardsprache oder Dialekt sprechen? Mit dieser Frage hat sich ein internationales Forschungsteam beschäftigt. Die Ergebnisse wurden am 23. November 2019 an der Pädagogischen Hochschule St.Gallen an der Fachtagung SpriKiDS diskutiert. SpriKiDS steht für «Sprachförderung im Kindergartenalltag in Dialekt und Standardsprache im Kontext von Mehrsprachigkeit». An dem mehrjährigen Forschungsprojekt sind die Pädagogische Hochschule Weingarten, die Schweizer Hochschule für Logopädie Rorschach, die Pädagogische Hochschule Graubünden, die Pädagogische Hochschule Vorarlberg und die Pädagogische Hochschule St.Gallen beteiligt.