Schreibnacht 2.0

Schreiben, Slam & Smoothies

Ist ein Abgabetermin noch weit entfernt, wird die Schreibarbeit gerne auf die lange Bank geschoben. Rückt die Deadline hingegen näher, droht angesichts der vielen Aufgaben oft eine Schreibblockade. Die Schreibberatung und der medienverbund.phsg unterstützen die Studierenden in allen Phasen des Schreibprozesses und luden deshalb im Rahmen der zweiten Schreibnacht am Dienstag, 3. Juli, zum Schreiben in geselliger Runde. 

Deutlich mehr Studierende als bei der ersten Ausgabe 2017 haben sich von 16.00 bis 23.30 Uhr ihren Schreibprojekten gewidmet. Dabei wurden Sie von den vier Expertinnen/Experten Michael Beck (Methoden), Guido Knaus (Formatierung), Christian Muheim (Recherche) und Larissa Schuler (Schreibberatung) unterstützt. Die Inputs und die Beratungsgespräche wurden von den Teilnehmenden sehr geschätzt. 

Auch das Rahmenprogramm fand Anklang. Der Höhepunkt war der Auftritt der PHSG-Studentin und Slam-Poetin Sarah Lippuner. Im Anschluss daran lud Norman Spirig zu einem sportlichen Input ein. Weniger Begeisterung löste hingegen das WM-Achtelfinale der Schweizer Nationalmannschaft aus, welches zu Beginn des Anlasses in der Aula gezeigt wurde. 

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Neben Kaffee, Schokolade und Smoothies rundete ein gemeinsames Pizzaessen das kulinarische Angebot ab. 

Auf der Facebook-Seite des medienverbund.phsg lassen sich noch einige fotografische Eindrücke finden.