Wirkungsmodell zur Zusammenarbeit der Schweiz mit dem Europäischen Fremdsprachenzentrum des Europarats (EFSZ)

In Zusammenarbeit mit der Leitung des Europäischen Fremdsprachenzentrums (EFSZ) und der Schweizer Vertretungen wurde ein Modell entwickelt, das am Beispiel der Schweiz die Wirkungen der Kooperation der Mitgliedstaaten im EFSZ auf die verschiedenen Kontexte abbildet.

Das Modell zeigt vermutete Wirkungszusammenhänge zwischen Strukturen, Prozessen und intendierten Wirkungen auf und trägt zur Klärung der Ziele, Akteure und Prozesse der internationalen Zusammenarbeit zur Weiterentwicklung des Sprachenunterrichts in den Mitgliedstaaten bei. Das Modell soll ab 2020 in internationalen Fallstudien weiterentwickelt und für verschiedene nationale Kontexte validiert werden. 

Institut Institut Fachdidaktik Sprachen
Leitung Wilfrid Kuster
Team Wilfrid Kuster
Projektpartner Europäisches Fremdsprachenzentrum (EFSZ), Generalsekretariat EDK
Laufzeit seit 2017
Finanzierung Europäisches Fremdsprachenzentrum (EFSZ), Generalsekretariat EDK
Weblink https://phsg.contentdm.oclc.org/digital/collection/p15782coll3/id/1036

Publikationen

  • Kuster, W. (2017a). A study on ECML impact: Switzerland. Paper presented at the Workshop 2/2017 for National nominating authorities and for National contact points of the ECML within the framework of the ECML’s 2016-2019 medium term programme of activities, European Centre for Modern Languages, Graz, Austria, 4-5 May 2017. 
  • Kuster, W. (2017b). Contributions suisses aux programmes du CELV et prise en compte des résultats en Suisse. Paper presented at the Forum Langues 2017: Le Centre européen pour les langues vivantes (CELV) : programme, activités et développements suisses – Quelles perspectives pour une diffusion des travaux du CELV dans l’enseignement des langues en Suisse?, Berne, 20 juin 2017. 
  • Kuster, W. (2018). Grundlagen eines Wirkungsmodells zur Zusammenarbeit der Schweiz mit dem ECML. Paper presented at the Kolloquium PHSG. St.Gallen, 30. Mai 2018.
  • Kuster, W. (2019a). Grundlagen eines Wirkungsmodells zur Zusammenarbeit der Schweiz mit dem Europäischen Fremdsprachenzentrum des Europarats (EFSZ) Projektbericht zu Handen der Leitung des EFSZ und der Schweizer Vertretungen. Retrieved from 
  • Kuster, W. (2019b). Modèle d'impact pour la coopération de la Suisse avec le Centre européen pour les langues vivantes du Conseil de l'Europe. Paper presented at the ECML Governing Board Meeting, Graz, Austria 9–10 October 2019.

In der Projektdatenbank finden Sie Projektbeschreibungen und Resultate aktueller und abgeschlossener Forschungsprojekte.

Team PHSG

Partner