Beurteilungsraster für literarische und sprachliche Kompetenzen am Gymnasium

Élaboration de grilles d’évaluation des compétences littéraires et langagières à la fin du degré secondaire II, formation gymnasiale / Entwicklung von Bewertungsrastern für literarische und sprachliche Kompetenzen am Ende der Sekundarstufe II am Gymnasium

Ziel dieses Projekts ist die Entwicklung von Rastern für die summative Bewertung sowohl der Sprachkenntnisse als auch der literarischen Lesefähigkeiten von Schülern am Ende der Sekundarstufe II (Gymnasium), für Deutsch, Französisch und Italienisch als Fremdsprachen. 

Die Beurteilungsraster werden sowohl die mündliche Produktion und Interaktion als auch für die schriftliche Produktion abdecken und können entsprechend den kantonalen Lehrplänen und den spezifischen Bedürfnissen der Lehrpersonen angepasst werden. 

Institut Institut Fachdidaktik Sprachen
Leitung Dr. Linda Grimm
Team Reto Hunkeler, Wilfrid Kuster, Mathias Picenoni
Projektpartner

PH FHNW: Prof. Dr. Gaëlle Burg, Prof. Dr. Giuseppe Manno
HEP Vaud: Luc Fivaz, Prof. Dr. Rosanna Margonis-Pasinetti 
SUPSI: Beatrice Leonforte, Dr. Stefano Losa, Marisa Rossi 

Laufzeit 2019 - 2021
Finanzierung BAK und beteiligte Institutionen

In der Projektdatenbank finden Sie Projektbeschreibungen und Resultate aktueller und abgeschlossener Forschungsprojekte.

Kontakt

Sekretariat Institut Fachdidaktik Sprachen

Pädagogische Hochschule St.Gallen
Hochschulgebäude Hadwig
Notkerstrasse 27
9000 St.Gallen
Schweiz

Öffnungszeiten

Downloads

Team PHSG