Kinder mit Lehrmitteln in der Schule

Drei Lehrmittel unter Mitarbeit der PHSG mit Worlddidac Award ausgezeichnet

Anfangs November wurden die Worlddidac Awards verliehen. Die Auszeichnungen werden zweijährlich an innovative und qualitativ hochstehende Bildungsprodukte vergeben. Mit «dis donc! 7-9», «NaTech 7-9» und «zikzak» wurden drei von Mitarbeitenden der PHSG mitentwickelte Lehrmittel prämiert.

Eine nationale Lehrerjury, bestehend aus Lehrpersonen aus verschiedenen Schweizer Kantonen, sowie eine internationale Expertenjury, bestehend aus Bildungsexperten, Consultants und Wissenschaftlern haben über 40 Lehrmittelprodukte geprüft und beurteilt. 27 Lehrmittel und Tools haben einen Bewertungsdurchschnitt von über 75% erzielt und damit eine Marke erreicht, um mit dem Qualitätslabel «Worlddidac Award 2020» ausgezeichnet zu werden. Mit «NaTech 7-9», «dis donc! 7-9» und «zikzak» sind drei Lehrmittel unter den Preisträgern, die unter Mitarbeit von PHSG-Angehörigen entstanden sind. Patrick Kunz, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut Fachdidaktik Naturwissenschaften und Dozent Biologie, war an der Entwicklung von «NaTech 7-9» beteiligt. Beim Lehrmittel «dis donc! 7-9» war Christof Chesini, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut Fachdidaktik Sprachen und Dozent Sprache und Literatur, in der Funktion des Co-Projektleiters (Inhalt) zuständig. 

Das vier Mal pro Jahr erscheinende Themenheft «zikzak», welches auch eine digitale Plattform beinhaltet, wurde sogar Kategoriensieger in der Kategorie Educational Resources for primary education (ISCED 1-2) und erhielt die Auszeichnung «Worlddidac Exceptional Product 2020» verliehen. Daniela Schriebl, wissenschaftliche Mitarbeiterin / Doktorandin am Institut Fachdidaktik Naturwissenschaften sowie Leiterin Studienbereich Mathematik, Natur- und Geisteswissenschaften und Robert Furrer, wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut Fachdidaktik Naturwissenschaften und Dozent Natur, Mensch und Gesellschaft, waren massgeblich an der Entwicklung von «zikzak» beteiligt.