Studiengänge ABU PHSG

Allgemeinbildender Unterricht
Diplomstudiengang ABU 

Der berufsbegleitende Diplomstudiengang ABU dauert zwei Jahre und startet jeweils im Sommer eines geraden Kalenderjahres. Während vier Semester findet pro Woche an zwei Tagen Präsenzunterricht statt. Das entspricht 1800 Lernstunden und 60 ECTS-Punkten. Das Studienjahr richtet sich nach dem Schuljahr der Berufsfachschulen der Stadt St.Gallen.

Der Diplomstudiengang ABU baut auf dem Rahmenlehrplan für Berufsbildungsverantwortliche auf und ist beim SBFI akkreditiert. Nach Abschluss des Studiengangs wird das vom SBFI eidgenössisch anerkannte Lehrdiplom für allgemeinbildenden Unterricht an Berufsfachschulen verliehen.

Studieninhalt

Im Diplomstudiengang ABU erwerben sich die Studierenden die nötige Professionalität im Bereich des allgemeinbildenden Unterrichts an Berufsfachschulen.
Die Studierenden machen sich vertraut mit dem Auftrag der Berufsfachschulen, dem Konzept der schweizerischen Berufsbildung und ihrem Auftrag als allgemeinbildende Lehrpersonen. Um die Lernbereiche «Gesellschaft» und «Sprache und Kommunikation» im Sinne des Rahmenlehrplans zu planen, durchzuführen und auszuwerten und ihren Schullehrplan weiterzuentwickeln, eigenen sie sich die erforderlichen Kompetenzen an.
Die Studierenden erwerben oder vertiefen fundierte Fachkompetenzen in den für den ABU relevanten Themengebieten. Der Studiengang ist modular aufgebaut.

Eckdaten

Umfang 1800 Lernstunden / 60 ECTS-Punkte
Dauer 4 Semester
Beginn im August der geraden Jahre
Kursstandort Seminarstrasse 7, 9200 Gossau
Präsenzunterricht 2 Tage pro Woche, in der Regel donnerstags und freitags
Qualifikationsverfahren Kompetenznachweis nach jeder Lerneinheit
Diplomlektion
Diplomarbeit
Diplomprüfung
Abschluss Eidgenössisch anerkanntes Lehrdiplom für allgemeinbildenden Unterricht an Berufsfachschulen

Zulassung und Anmeldung

  • Anerkanntes Lehrdiplom für die Volksschule
    oder
    Hochschulabschluss mit zusätzlich 300 Lernstunden Didaktik (SVEB 1 oder EHB 1+2)
  • Schriftliche Zusage der Schulleitung, dass während des Studiums mindestens zwei Klassen à drei Lektionen ABU pro Woche unterrichtet werden können.
  • Schriftliche Empfehlung der Schulleitung
  • 6 Monate betriebliche Erfahrung gemäss Art. 46 Abs. 1c BBV
  • Anmeldeinformationen

Kosten

Einmalige Gebühren    
Anmeldegebühr Fr. 200.– keine Rückerstattung bei Annullierung der Anmeldung
Immatrikulationsgebühr Fr. 300.– keine Rückerstattung bei Austritt
Gebühr Qualifikationsverfahren Fr. 400.–  
Wiederkehrende Gebühren    
Semestergebühren Fr. 800.– pro Semester
Weitere Kosten    
Unterrichtsmaterial ca. Fr. 100.– pro Semester

Bei einem direkten Übertritt vom Zertifikats- in den Diplomstudiengang entfallen die Anmelde- und Immatrikulationsgebühren.

Selbst mit langjähriger pädagogischer Erfahrung konnte ich im Diplomstudiengang ABU an der PHSG Wertvolles für die Praxis dazulernen. Sämtliche Studieninhalte werden in Form von abwechslungsreich gestalteten Unterrichtsbeispielen präsentiert, was mich motiviert, ABU noch stärker auf die Betroffenheit der Lernenden auszurichten.

Rémy Hälg, DSG ABU 2014-2016
Studienberatung ABU