Bild
Glaskugel in einer Hand

Umfeld-/Umweltidentitäten

Ziel des Projekts «Umfeld-/Umweltidentitäten» ist die Förderung der Fähigkeit von Schülerinnen und Schülern in der Maturitätsphase, sich selbst im komplexen System unserer Umwelt zu verorten und dabei verschiedene Sichtweisen auf aktuelle Umweltthemen kennenzulernen.

Hierbei sollen unterschiedliche Perspektiven auf das Themengebiet eingenommen, abgegrenzt, verglichen und für sich selbst beurteilt werden können. Die Auseinandersetzung mit den Themen findet bei den Schülerinnen und Schülern in einer wichtigen Phase der Persönlichkeitsentwicklung statt, in der Identität ausgebildet und ausprobiert wird. Entwickelt werden dabei Kompetenzen, die in beliebige Themenfelder übertragen und dort eingesetzt werden können (Recherchefähigkeit; Perspektiventwicklung; Differenzierung eines komplexen Themas; Selbstverortung).

Das Projektteam bietet Informationsveranstaltungen vor Ort im Klassenverband an. Die Gruppenbildung innerhalb der Klasse und Wahl des Umweltthemas werden dabei erarbeitet. Die Klasse setzt sich in Gruppen mit dem gewählten Umweltthema auseinander (während und ausserhalb des Unterrichts). Die erarbeiteten Inhalte werden als Poster präsentiert. 
 

Institut Fachdidaktik Naturwissenschaften
Leitung Prof. Dr. Florian Rietz
Team Désirée Büchel
Philosophische Beratung Mag. Christian Vater (KIT - Karlsruher Institut für Technologie - Department für Geschichte)
Laufzeit Mai 2020 - Mai 2023
Finanzierung 3FO Förderorganisationen

In der Projektdatenbank finden Sie Projektbeschreibungen und Resultate aktueller und abgeschlossener Forschungsprojekte.

Team PHSG

Kontakt

Institut Fachdidaktik Naturwissenschaften / Umfeld-/Umweltidentität

Pädagogische Hochschule St.Gallen
Prof. Dr. Florian Rietz
27 Notkerstrasse
9000 St.Gallen
Schweiz

Tel:

Öffnungszeiten

Downloads