Crossroads

«Crossroads» ist ein EdTech-Projekt, um die Vielfalt der Gesellschaft, Stereotypen und Vorurteile zu erkennen und interkulturelles Lernen zu fördern.

Der Europarat, die UN und auch Schweizer Lehrpläne sehen sich alle mit dringenden Fragen konfrontiert: Wie wird für sprachliche und kulturelle Vielfalt sensibilisiert, um Ungleichheiten abzubauen? Wie werden interkulturelle und demokratische Kompetenzen von Jugendlichen gestärkt? Diese Fragen will «Crossroads» mit einem ersten Ed-Tech-Prototypen angehen und herausfinden, wie Schüler:innen ein personalisierter Umgang mit kultureller Vielfalt ermöglicht werden kann, wie individuell auf Critical Incidents reagiert wird und wie mittels einer Story diese Unterschiede in der Klasse besprochen werden können.

Institut Fachdidaktik Sprachen
Leitung Christof Chesini, Wilfrid Kuster
Team

Anna Schröder-Sura, Raphaël Perrin, Robert Hilbe, Stefano Negrinelli, Tanja Huchler-Benchaou (PHSG), Robbert van Rooden, Robin Burgauer (Inlusio Interactive)

Projektpartner Inlusio Interactive
Laufzeit 1.9.2022 – 1.3.2023
Finanzierung Prototype Fund
Weblink

In der Projektdatenbank finden Sie Projektbeschreibungen und Resultate aktueller und abgeschlossener Forschungsprojekte.

Kontakt

Sekretariat Institut Fachdidaktik Sprachen

Pädagogische Hochschule St.Gallen
Hochschulgebäude Hadwig
Notkerstrasse 27
9000 St.Gallen
Schweiz

Öffnungszeiten

Downloads

Team PHSG

Partner

Schriftzug, Logo Inlusio Interactive