AMoVo - Austausch und Mobilität in den Sprachregionen für die Volksschule

Projektziel ist die Erhöhung der Mobilitätsaktivitäten auf Volksschulstufe ab der 5. Klasse. St.Galler Lehrpersonen sollen ihren Schülerinnen und Schülern vermehrt einen Austausch mit Gleichaltrigen einer anderen Sprachregion, insbesondere der Romandie, ermöglichen. 

Formen sind beispielsweise Drittortbegegnungen, Rotationsaustausch und virtueller Austausch. Dazu soll ein Netzwerk aufgebaut werden, in dem Akteurinnen und Akteure aus Schulen, Bildungsdepartement, nationaler Agentur «movetia» und der PHSG den Aufbau und die Implementierung der Mobilität weiterentwickeln. Im Projekt werden Schulen und Lehrpersonen auch durch die Regionalen Didaktischen Zentren (RDZ) unterstützt.

Institut Institut Fachdidaktik Sprachen
Leitung M.A. Barbara Wolfer
Team Christof Chesini, Philipp Lehner (PHSG), Claudia Ebneter (BLD-AVS),  Arbeitsgruppe Sprachaustausch
Projektpartner Amt für Volksschule (BLD-AVS), Verband St. Galler Volksschulträger (SGV) 
Laufzeit 2019 - 2023
Finanzierung BLD, SGV, PHSG

In der Projektdatenbank finden Sie Projektbeschreibungen und Resultate aktueller und abgeschlossener Forschungsprojekte.

Kontakt

Sekretariat Institut Fachdidaktik Sprachen

Pädagogische Hochschule St.Gallen
Hochschulgebäude Hadwig
Notkerstrasse 27
9000 St.Gallen
Schweiz

Öffnungszeiten

Downloads

Team PHSG