Kompetenzorientierte Praxisausbildung von Lehrpersonen für berufskundlichen Unterricht (KOMPRA)

KOMPRA ist ein Webtool zur Steuerung von zielorientiertem Kompetenzerwerb durch Coaching. Das Instrument kombiniert effiziente Beratung mit einer Reduktion der zeitlichen Belastung sowie zeit- und ortsunabhängige Bearbeitungsmöglichkeiten.

KOMPRA hilft dabei, Lernprozesse der Studierenden in der berufspraktischen Ausbildung zielgerichtet und individuell zu steuern. Ferner steht den Studierenden und deren professionellen Begleitpersonen (Berufsfachschullehrpersonen, Berater, Coaches, Mentoren, Ausbildungsinstitutionen) ein Coaching-Instrument zur Verfügung, welches zur Diagnose von angestrebten Kompetenzen dient und ein Kompetenzprofil abbildet. Eingebaute Analyse- und Feedbackfunktionen ermöglichen Reflexionen und zeigen Entwicklungsschritte auf. Individuell definierte Ziele unterstützen einen erfolgreichen Kompetenzerwerb.

Im Instrument wird der Selbsteinschätzung des/der Studierenden, aber auch der Fremdeinschätzung einer Begleitperson, Rechnung getragen. Beide Akteure arbeiten gemeinsam mit dem Beratungsinstrument, um einen zielorientierten Kompetenzerwerb zu ermöglichen.

Das Coaching-Instrument kann in der Ausbildung, der Ausbildung „on the job“ und in der Weiterbildung von Berufsfachschullehrpersonen eingesetzt werden.

Institut Professionsforschung & Kompetenzentwicklung
Leitung Prof. Dr. Samuel Krattenmacher
Team Prof. Dr. Maximilian Koch, Studiengangsleitung ABU (PHSG), Prof. Dr. Peter Müller, Studiengangsleitung BKU (PHSG)
Laufzeit Januar 2014 – Februar 2017
Finanzierung

Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI

Weblink www.kompra.ch

Publikationen

  • Lehrperson für allgemeinbildenden Unterricht. Übersicht Kompetenzeinteilung nach SBFI und SDBB. Mehr erfahren (09.09.2016). 
  • Lehrperson für berufskundlichen Unterricht Hauptberuf. Übersicht Kompetenzeinteilung nach SBFI und SDBB. Mehr erfahren (09.09.2016).
  • Lehrperson für berufskundlichen Unterricht Nebenberuf. Übersicht Kompetenzeinteilung nach SBFI und SDBB. Mehr erfahren (09.09.2016).
  • Lehrperson für Fächer der Berufsmaturität. Übersicht Kompetenzeinteilung nach SBFI und SDBB. Mehr erfahren (09.09.2016).

In der Projektdatenbank finden Sie Projektbeschreibungen und Resultate aktueller und abgeschlossener Forschungsprojekte.

Team PHSG