Globi fliegt durch die Luft

Energietal Toggenburg und «Globi und die Energie»

Als Partnerin von Energietal Toggenburg unterstützt die PHSG den Förderverein bei Bildungsprojekten. Dabei leistet die PHSG eine fachdidaktische Begleitung beim Aufbau und bei der Erprobung neuer Bildungsangebote. Für 2021 und 2022 entwickeln Studierende der PHSG Unterrichtseinheiten zu ausgewählten Energiethemen auf der Grundlage des Wissens-Buch «Globi und die Energie». Die Studierenden werden fachlich begleitet.

Seit mehr als zehn Jahren setzt sich Energietal Toggenburg für eine nachhaltige und CO2-neutrale Energieproduktion sowie die effiziente Energienutzung in der Region ein. Der Förderverein Energietal Toggenburg möchte einen bedeutenden Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung der Region leisten. Dabei soll das Toggenburg bis 2035 zur energieautarken Region werden und bis 2060 die 2000 Watt-Gesellschaft realisiert sein.

Neben der vernetzten Zusammenarbeit mit Partnern der Region engagiert sich Energietal Toggenburg in Beratung, Bildung und Projekten. Im Rahmen der Arbeit für und der Zusammenarbeit mit Schulen kann der Verein zahlreiche Angebote vorweisen. Mehrere davon sind an die Leitfigur «Globi» geknüpft.

Unter anderem erzählt das Globi-Buch «Globi und die Energie» aus der Reihe Globi-Wissen die Herausforderungen der Energiewende und des Klimawandels anhand Globis Reise durchs Energietal Toggenburg. Das Buch eignet sich für Kinder ab acht Jahren. Das komplexe Thema Energie wird kindgerecht mit Sach- und Erzähltexten und vielen Illustrationen veranschaulicht.

Studierende der PHSG entwickeln und erproben ein neues Angebot auf der Basis des Globi-Buchs. Die Unterrichtseinheiten für die 3., 4. und 5. Primarstufe sollen handelndes Lernen ermöglichen, drinnen und draussen stattfinden können und sowohl analoge als auch digitale Lernmittel einsetzen.

Der Fokus wird auf die drei Themen «Energiepolitik» als Basis, «CO2 Reduktion im Gebäude» und «Stromversorgung im Winterhalbjahr» gelegt. Dabei sollen die Partizipation und Anreize zum Handeln auf der einen Seite sowie klimafreundliche Gebäude, Stromversorgung im Winterhalbjahr und Stromerzeugung durch Bio-Masse auf der anderen Seite als Schwerpunkte gelten.

Institut Fachdidaktik Naturwissenschften
Leitung Robert Furrer (Dozent PHSG) und Petra Kohler (Energietal Toggenburg) 
Team

Laura Vettiger und Tatjana Eisenhut (Studentinnen PHSG)

Projektpartner Energietal Toggenburg
Laufzeit 2021 - 2022
Finanzierung Energietal Toggenburg und PHSG
Weblink www.energietal-toggenburg.ch

In der Projektdatenbank finden Sie Projektbeschreibungen und Resultate aktueller und abgeschlossener Forschungsprojekte.

Team PHSG