«Energie, Arbeit, Wissen und Verkehr – Sozialgeschichte
St. Gallen / Ostschweiz»

Sozialgeschichte.ch ist ein Gemeinschaftsprojekt der Gemeinnützigen Gesellschaft des Kantons St. Gallen (GGKSG), der Fachstelle Demokratiebildung und Menschenrechte der Pädagogischen Hochschule St. Gallen und der Agentur Festland. Die Website versammelt Zeugnisse der Sozial- und Kulturgeschichte der Schweiz und St. Gallens. Die zahlreichen und vielfältigen Themen wurden von Studierenden der Pädagogischen Hochschule St. Gallen ausgewählt, analysiert, eingeordnet und für Lehrpersonen didaktisch aufbereitet. Aktuell finden sich Materialien zu den Themenbereichen Energie, Arbeit, Wissen und Verkehr. Die Website wird in Zukunft um neue Themen erweitert.

Im Kurs werden das Projekt und ausgesuchte Beispiele aus dem vielfältigen Angebot im Hinblick auf Einsatzmöglichkeiten an der Berufsfachschule – insbesondere im allgemeinbildenden Unterricht (ABU) – vorgestellt, die in den in den Schullehrplanthemen Geld und Konsum, Gemeinschaft und Staat, Risiko und Verantwortung und Arbeit und Markt eingesetzt werden können.

Mögliche Beispiele:

  • Geld und Konsum:
    Mobilität als Freizeitbeschäftigung und Konsumversprechen: Massenmotorisierung und Konsum in der Ostschweiz
  • Gemeinschaft und Staat:
    Die Entstehung des Sozialstaats in der Schweiz: Das Fürsorgewesen in St. Gallen
  • Risiko und Verantwortung:
    Die Energiegeschichte der modernen Schweiz: Elektrizität aus dem Sittertobel
    Energischer Widerstand: Die Anti-AKW-Bewegung
  • Arbeit und Markt:
    Soziales Elend in Folge von Arbeitslosigkeit: Die Probleme der Heimarbeitsuchenden

Ziele

Die Teilnehmenden

  • lernen das Projekt Sozialgeschichte.ch kennen
  • erhalten Einblick in ausgesuchte Themen aus einem oder mehreren der vier Bereiche Energie, Arbeit, Wissen und Verkehr
  • verstehen, wie sie die auf der Website bereitgestellten Materialien in ihrem Unterricht einsetzen können

Zielgruppe

Lehrpersonen Sek II ABU

Dauer

Nach Absprache

Kontakt aufnehmen

Kursleitung