Intensivmodul IT-Management PHSG

Intensivmodul  IT-Management − Konzeption und Betrieb

Die Bereitstellung und Wartung von IT-Systemen an Schulen und sozialen Institutionen stellt eine erhebliche Herausforderung dar. Die Anschaffung von Systemen erfolgt meist mit beschränkten Ressourcen (Zeit, finanzielle Mittel). Ausserdem soll bei Anschaffungen mit Verwendung öffentlicher Mittel ein möglichst hoher Investitionsschutz erzielt werden. Durch die Benutzung der Systeme von verschiedenen Usern steigt die Gefahr von unsachgemässer Behandlung bis hin zu mutwilliger Zerstörung. In diesem Umfeld ist eine strukturierte Systemverwaltung die Grundlage für einen möglichst stabilen und störungsfreien Betrieb.

Inhalt

Im dreitägigen Intensivmodul wird ein typischer Anschaffungsprozess vorgestellt und anhand verschiedener Beispiele diskutiert. Verschiedene Sicherheitsrisiken werden thematisiert und in Gruppenarbeiten werden mögliche Präventionsmassnahmen für das Schulumfeld erarbeitet und diskutiert.

Im Intensivmodul wird bewusst mit kleinen Kursgruppen (ab 6 Personen) gearbeitet, um die aktive Auseinandersetzung mit den Modulinhalten, den Transfer in die Praxis und die individuelle Begleitung der Teilnehmenden zu intensivieren.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • kennen den Ablauf und die einzelnen Phasen von Anschaffungsvorhaben.
  • können verschiedene Informationsquellen nutzen.
  • kennen verschiedene Werkzeuge und Methoden zur Inventarisierung und Verwaltung von 
  • IT-Systemen und können diese teilweise bereits anwenden.
  • kennen die wichtigsten Sicherheitsrisiken im Umgang mit IT-Systemen und Benutzern.
  • können verschiedene Präventionsmassnahmen beurteilen und gewinnbringend einsetzen.

Zielgruppe

  • ICT-Verantwortliche an Schulen und an sozialen Institutionen
  • Schulleiterinnen und Schulleiter

Abschluss

Die Teilnehmenden erhalten einen Modulnachweis sowei 2 ECTS-Punkte.

Anschlussmöglichkeit

Das Intensivmodul kann separat oder als Teil des Lehrgangs «CAS ICT-Support und IT-Management» besucht werden.

Auf einen Blick

Dauer
3 Tage

Termine
Kursdaten: 7./8./9. Februar 2018
Anmeldeschluss: 25. Januar 2018

Unterrichtszeit
08.45 - 17.00 Uhr

Durchführungsorte
Pädagogische Hochschule St.Gallen, Hochschulgebäude Stella Maris, Müller-Friedberg-Strasse 34, 9400 Rorschach

      Fachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9000 St. Gallen

      Kosten
      Fr. 1‘500.–

      Jetzt anmelden

      Kontakt

      Sekretariat Spezialisierung & Organisation | IM-ITM
      Institut Weiterbildung & Beratung

      Pädagogische Hochschule St.Gallen
      Müller-Friedbergstrasse 34
      9400 Rorschach
      Schweiz

      Öffnungszeiten

      Montag bis Freitag
      08.00 - 12.00 Uhr
      13.30 - 17.00 Uhr

      Kursleitung
      Martin Hofmann, Co-Institutsleiter ICT & Medien
      Prof. lic. phil. Martin Hofmann-Boos
      Co-Institutsleiter
      Dozent Medienpädagogik und Mediendidaktik
      Institut ICT & Medien
      Kindergarten- und Primarstufe