CAS ICT-Support und IT-Management PHSG

CAS ICT-Support und IT-Management

Zur Professionalisierung des pädagogischen und technischen ICT-Supports an Schulen und an sozialen Institutionen bietet die Pädagogische Hochschule St. Gallen in Kooperation mit der FHS St.Gallen den Zertifikatslehrgang «CAS ICT-Support & IT-Management» an. Die Weiterbildung richtet sich an ICT-Verantwortliche, die den Second-Level-Support betreuen und das IT-Management an der eigenen Institution verantworten.

Inhalt

Der CAS ICT-Support & IT-Management besteht aus den folgenden Modulen, die auch einzeln besucht werden können: 

Grundlagenmodul Medienmentor (GM): 
Pädagogischer Support, Technischer Support, Medien und Informatik, Medienrecht, Praxisprojekt (12 Präsenztage) 

Vertiefungsmodul BYOD (VM): 
Lernen mit dem eigenen Gerät: 1:1-Learning, 1:1-Computing (6 Präsenztage) 

Intensivmodul IT-Management (IM1):
Konzeption und Betrieb (3 Präsenztage) 

oder Intensivmodul Risiko 2.0 (IM2):
Digitale Risiken, Prävention, Intervention (3 Präsenztage) 

Zertifizierungsmodul (ZM): 
Zertifizierungsarbeit, Expertengespräche, Kolloquium, Präsentation (3 Präsenztage)

Ziele

Die Teilnehmenden

  • erwerben fachliche Kompetenzen im pädagogischen und technischen ICT-Support auf der Stufe Second-Level.
  • erweitern ihr medienpädagogisches, mediendidaktisches und medienrechtliches Hintergrundwissen.
  • werden qualifiziert, damit die IT-Infrastruktur der eigenen Institutionen funktionstüchtig zur Verfügung steht und von den Nutzerinnen und Nutzern sicher und optimal eingesetzt werden kann. 
  • sind in der Lage, ein BYOD-Projekt (BYOD = Bring-Your-Own-Device) zu planen, zu realisieren und zu evaluieren.
  • erwerben vertiefte Kenntnisse in den Bereichen IT-Management oder Risiko 2.0.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an amtierende und zukünftige ICT-Verantwortliche im Bildungs- und Sozialbereich, welche in ihrer Institution für den pädagogischen und technischen ICT-Support zuständig sind und das IT-Management verantworten.

Voraussetzungen

Die Teilnehmenden verfügen über ein Lehrdiplom (Volksschule, Berufsfachschule oder Mittelschule) oder einen FH-Abschluss in sozialer Arbeit und haben mindestens zwei Jahre Berufserfahrung.

Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) in ICT-Support und IT-Management der Pädagogischen Hochschule St.Gallen im Umfang von 15 ECTS-Punkten. Für Module, die einzeln besucht werden, wird ein Modulnachweis ausgestellt. 

Auf einen Blick

Dauer
24 Präsenztage
Jedes Modul schliesst mit einem praktischen Modulnachweis bzw. einer Zertifizierungsarbeit ab. Insgesamt muss ein zeitlicher Aufwand von ca. 90 Stunden für die Bearbeitung der Zertifizierungsarbeit eingeplant werden.

Termine
Startdatum: 9. April 2018
Anmeldeschluss für den Besuch einzelner Module: 14 Tage vor dem Modulstart 

Unterrichtszeiten
08.45 – 17.00 Uhr
Die Weiterbildung findet vorwiegend am Donnerstag, Freitag und Samstag sowie während den Schulferien statt.

Durchführungsorte
Pädagogische Hochschule St.Gallen, Hochschulgebäude Stella Maris, Rorschach

Fachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9000 St. Gallen

Kooperationspartner
FHS St. Gallen. Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Kosten
Gesamter CAS-Lehrgang: Fr. 10'500.–
Grundlagenmodul: Fr. 4'500.–
Vertiefungsmodul BYOD: Fr. 3'000.–
Intensivmodule und Zertifizierungsmodul: je Fr. 1'500.–

Jetzt anmelden

Kontakt

Sekretariat Fachdidaktik & Spezialisierung | ICT
Institut Weiterbildung & Beratung (CAS)

Pädagogische Hochschule St.Gallen
Müller-Friedbergstrasse 34
9400 Rorschach
Schweiz

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr

Lehrgangsleitung
Martin Hofmann, Co-Institutsleiter ICT & Medien
Prof. lic. phil. Martin Hofmann-Boos
Co-Institutsleiter
Dozent Medienpädagogik und Mediendidaktik
Institut ICT & Medien
Kindergarten- und Primarstufe