Langzeitweiterbildung PHSG

ELEMENTA - Langzeitweiterbildung nach Mass

Im Frühlingskurs haben die Teilnehmenden eine Vielzahl an Möglichkeiten, die unterrichtsfreie Zeit aufgrund der eigenen Ausgangslage zu gestalten. Lediglich die Vorbereitungs- und Nachbereitungsblöcke werden gemeinsam in der Kursgruppe besucht und sind verpflichtend. Der gesamte Mittelteil (9 Wochen) kann individuell zusammengestellt werden. Es besteht die Wahl zwischen zwei Varianten. 

Inhalt und Aufbau

ELEMENTA - Leitzeitweiterbildung nach Mass PHSG

Verpflichtender Teil

Zum verpflichtenden Teil gehören die Vorbereitungstage, die Blöcke «Persönlichkeit» und «Nachhaltigkeit und Transfer» sowie der Nachbereitungshalbtag. 

Vorbereitungstage

Was Sie lernen
Ihr Gewinn
Durch die Auseinandersetzung mit dem Weiterbildungsvorhaben wird die Wahrscheinlichkeit vergrössert, dass die Teilnehmenden ihren Bildungsurlaub so gestalten, dass sie mit den Ergebnissen zufrieden sein werden. Zudem lernen sie interessante Menschen kennen, mit denen sie im Austausch ergänzende Erkenntnisse gewinnen können.
Ziele und Kompetenzen
  • Sie lernen ihre Mitstudierenden kennen und bauen dadurch eine Basis auf für mögliche Zusammenarbeit.
  • Sie klären und verdichten ihre Ziele in Bezug auf ihren Bildungsurlaub.
  • Sie machen sich Gedanken über ihre Organisation während des Bildungsurlaubs und haben Zeit für die Weiterplanung.
  • Sie werden in Konzepte und Modelle eingeführt, die hilfreich sind für die Gestaltung der eigentlichen Weiterbildungszeit.
Dauer 6 Halbtage
Kosten Fr. 6'000.-- (für den ganzen Pflichtteil: Vorbereitungstage, Persönlichkeit, Nachhaltigkeit und Transfer) 

Persönlichkeit

Was Sie lernen
Ihr Gewinn
Über eine vertiefte Auseinandersetzung mit verschiedenen Themen, welche das Wohlbefinden und die Gesundheit beeinflussen, gewinnen die Teilnehmenden noch mehr Kraft und Lebensfreude für die Gestaltung ihres Alltags. Zudem gestalten sie die letzte Phase ihrer Urlaubsvorbereitung.
Ziele und Kompetenzen
  • Sie vertiefen ihre Kenntnisse im Umgang mit ihrer Gesundheit.
  • Sie lernen nützliche Techniken, die sie im Alltag umsetzen können.
  • Sie reflektieren ihre aktuelle Situation im Berufs- und Privatalltag und stärken ihre Kompetenzen zu noch mehr Zufriedenheit.
  • Sie stärken ihre Kommunikationskompetenz.
  • Sie machen sich fit für den weiteren Verlauf ihres Bildungsurlaubs. 
Dauer 2 x 8 Halbtage
Kosten Fr. 6'000.-- (für den ganzen Pflichtteil: Vorbereitungstage, Persönlichkeit, Nachhaltigkeit und Transfer) 

Nachhaltigkeit und Transfer

Was Sie lernen
Ihr Gewinn
Im Austausch mit anderen und über weitere Selbstreflexion vertiefen die Teilnehmenden ihre Erkenntnisse bezüglich ihrer gemachten Erfahrungen. Sie entwickeln einen Plan, wie sie all diese Erfahrungen sinnvoll und nachhaltig in ihren zukünftigen Alltag einbauen werden.
Ziele und Kompetenzen
  • Sie tauschen sich mit ihren Kolleginnen und Kollegen in der Weiterbildung über ihre gemachten Erfahrungen aus und reflektieren ihren Gewinn.
  • Sie machen sich Gedanken, wie diese Erfahrungen nachhaltig in die Zeit nach dem Kurs eingebaut werden können.
  • Sie lernen weitere Methoden kennen, die sie stärken, diese wertvolle Zeit für die Zukunft zu nutzen.
Dauer 8 Halbtage
Kosten Fr. 6'000.-- (für den ganzen Pflichtteil: Vorbereitungstage, Persönlichkeit, Nachhaltigkeit und Transfer)

Nachbereitungshalbtag

Nach einem Jahr treffen sich die Teilnehmenden mit der Kursleitung zu einem letzten, abschliessenden Nachbereitungshalbtag. Dabei werden die Erfolge ausgetauscht und die Nachhaltigkeit wird gestärkt.

Mittelteil (Block E)

Der Mittelteil kann individuell zusammengestellt werden. Es besteht die Wahl zwischen zwei Varianten. 

Variante 1: Wahl von Elementen

Block E Langzeitweiterbildung PHSG

Die Teilnehmenden entscheiden sich entlang ihrer Bedürfnisse, ihres Interesses und/oder ihrer zeitlichen und finanziellen Möglichkeiten für die Elemente ihrer Wahl (s. Grafik). Jedes der zehn Elemente verfügt über einen Punktwert, welcher sich an der Dauer und am Inhalt orientiert. Der Punktwert aller ausgewählten Elemente wird in Kosten umgerechnet.  

Variante 2: Selbstverantwortete Aktivitäten

Die Teilnehmenden entscheiden sich für selbstverantwortete Aktivitäten ausser Haus, die sie motivieren und herausfordern. Zum Beispiel: Hospitationen, Fremdsprachenaufenthalt, Wirtschaftspraktikum, Verwirklichen eines eigenen Schulprojekts. Wir begleiten die Teilnehmenden sowohl in der Vor-/Nachbereitung dieser Einsätze als auch während der Einsätze selbst.

ELEMENTA eignet sich damit insbesondere auch für Lehrpersonen, welche in Teilzeit tätig sind: Die Verbindung von beruflicher Weiterbildung und weiterer Verpflichtungen ist möglich.

Auf einen Blick

Dauer
Verpflichtender Teil: 18 Tage
Der Mittelteil (Block E) kann individuell zusammengestellt werden. ELEMENTA eignet sich somit auch für Lehrpersonen, welche in Teilzeit tätig sind.

Termine
Verpflichtender Teil:

Vorbereitungshalbtag: 13. Juni 2018
Vorbereitungstage in Balzers: 8. bis 10. Oktober 2018
Persönlichkeit: 04. bis 15. Februar 2019
Nachhaltigkeit und Transfer: 23. bis 26. April 2019
Nachbereitungshalbtag: 06. Mai 2020

Mittelteil (Block E):

Variante 1 oder 2: 18. Februar bis 19. April 2019

Anmeldeschluss: 31. Mai 2018

Durchführungsorte
Die Kurstage finden in der Regel an der Pädagogischen Hochschule St.Gallen im Hochschulgebäude Stella Maris in Rorschach statt  

oder nach Absprache in einem der Regionalen Didaktischen Zentren (RDZ).

Kosten
Verpflichtender Teil: Fr. 6'000.--
Mittelteil (Block E): Die einzelnen Elemente verfügen über einen Punktwert, der in Kosten umgerechnet wird. Die Auswahl von Elementen mit insgesamt 80 Punkten entspricht (zusammen mit dem verpflichtenden Teil) einem vollständigen Besuch der Langzeitweiterbildung. 

Guthaben Kosten Kosten (inkl. Pflichtteil Fr. 6'000.--)
10 Punkte Fr. 1'800.-- Fr. 7'800.--
20 Punkte Fr. 2'500.-- Fr. 8'500.--
30 Punkte Fr. 3'100.-- Fr. 9'100.--
40 Punkte Fr. 3'600.-- Fr. 9'600.--
50 Punkte Fr. 4'000.-- Fr. 10'000.--
60 Punkte Fr. 4'300.-- Fr. 10'300.--
70 Punkte Fr. 4'600.-- Fr. 10'600.--
80 Punkte Fr. 4'800.-- Fr. 10'800.--

Die Bestimmungen für die Übernahme von Kurskosten unterscheiden sich nach Kanton und Gemeinde. Es empfiehlt sich, die finanziellen Rahmenbedingungen frühzeitig beim Arbeitgeber abzuklären.

Jetzt anmelden

Leitung Langzeitweiterbildung
Hans Ueli Weber, Kursleiter Intensivweiterbildung (IWB)
Hans Ulrich Weber
Leiter Intensivweiterbildung (IWB)
Leiter Langzeitweiterbildung (LWB)
Institut Weiterbildung & Beratung
Hugo Furrer, Leiter Intensivweiterbildung (IWB)
Hugo Furrer
Leiter Intensivweiterbildung (IWB)
Leiter Langzeitweiterbildung (LWB)
Institut Weiterbildung & Beratung