Wir lernen Mathematik (WILMA)

Was macht mathematikdidaktisch professionellen Kompetenz im Kindergarten aus? Dies ist der Untersuchungsfokus des binationalen Forschungsprojekts WILMA (Wir lernen Mathematik).

Lehrpersonen und Fachkräfte in Deutschland und der Schweiz erhalten Fortbildungen zur mathematischen Förderung der Lernenden. Es interessiert, welche Effekte die Fortbildungen auf die Qualität der Lehr- und Lernsituationen im Kindergarten haben und inwieweit die Kinder in der Entwicklung ihrer numerischen Kompetenzen davon profitieren. Alle Lehrpersonen erhalten die Regelspiele der spielintegrierten mathematischen Förderung und setzen diese in ihrem Kindergarten ein.

Institut Lehr-Lernforschung
Leitung Prof. Dr. Franziska Vogt, PHSG, Prof. Dr. Elisabeth Moser Opitz, Universität Zürich, Prof. Dr. Aiso Heinze, Prof. Dr. Anke Lindmeier, IPN Kiel, Prof. Dr. Miriam Leuchter, Universität Koblenz-Landau
Team Susanne Kuratli Geeler, PHSG, Andrea Wullschleger, Universität ZH, Simone Dunekacke, IPN Kiel, Selma Seemann, IPN Kiel
Laufzeit 2015 bis 2018
Finanzierung Schweizerischer Nationalfonds SNF, Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG
Weblink www.wilma-im-kindergarten.ch
http://p3.snf.ch/project-156680

In der Projektdatenbank finden Sie Projektbeschreibungen und Resultate aktueller und abgeschlossener Forschungsprojekte.

Team PHSG

Partner

Universität Zürich
Leibniz Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik Kiel
Universität Koblenz-Landau
Schweizerischer Nationalfonds SNF
Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG