«Schrift und Bild erobern die Welt»

Die Verbreitung von Bild und Schrift hat sich über die Jahrhunderte grundlegend verändert. So haben im Mittelalter Mönche in Fleissarbeit Bücher von Hand geschrieben, kopiert und illustriert. Damit wurde Wissen konserviert, doch stand es nur einem kleinen Kreis von gebildeten Personen zur Verfügung. 

Dies änderte sich in der Neuzeit grundlegend, als Johannes Gutenberg um 1450 n.Chr. den Buchdruck mit beweglichen Bleilettern erfand. Nun wurde plötzlich die Massenproduktion von Texten und Bildern möglich. Die Gutenberg – Bibel brachte Gottes Wort in die Stuben der damaligen Bevölkerung. Damit verfügte ab sofort auch das einfache Volk Zugang zu Informationen.

Die digitale Revolution verändert die Verbreitung von Information nochmals gewaltig.  Heute wird gepostet und geliked, herunter- und heraufgeladen, ohne sich immer bewusst zu sein, an welchen Personenkreis diese Informationen wirklich adressiert sind. Die Informationen werden so schnell und in einer solchen Fülle verbreitet, dass sich der Mensch bereits vor einer Überflutung schützen muss.

Im Lernarrangement Schrift und Bild erobern die Welt lassen wir die Kinder in diese drei Zeitepochen abtauchen. Sie erleben dabei, wie sich die Verbreitung von Schrift und Bild über die Zeit veränderte und machen sich während der Arbeit auch über den Wert der einzelnen Informationen Gedanken.

  • Im Skriptorium erleben sie bei gregorianischem Gesang die Arbeit der Mönche und schreiben und verzieren einen Spruch / Text mit verschiedenen Schreibgeräten.
  • In der Bleisatzdruckerei können die Kinder erleben, wie Schriftsetzer gearbeitet haben. Sie können einen kurzen Text setzen, mit einer Zeichnung illustrieren und danach mehrfach drucken.
  • Im Google-Raum gestalten die Schülerinnen und Schüler ein digitales Buch, worin Texte, Bilder und auch Videosequenzen eingebaut werden können.

Dauer

  • Kurzversion:   3 Lektionen
  • Langversion:  5 Lektionen

Drucken und Schreiben braucht Zeit, daher empfehlen wir vor allem für Zyklus 2 & 3 einen ganztägigen Besuch mit Picknick in der Mensa/Galerie.

Rahmenbedingung

Da wir parallel in drei verschiedenen Räumen arbeiten werden, sind neben der Lehrperson zwei weitere Begleitpersonen notwendig.

Als Vorbereitung für einen Klassenbesuch informieren wir Sie über das Lernarrangement.

Mittwoch, 28. Februar 2018, 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag, 22.März 2018, 17.30 - 19.30 Uhr
Mittwoch, 9. Mai 2018, 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag, 14. Juni 2018, 17.30 - 19.30 Uhr

Anmeldung per E-Mail

Besuch im Lernarrangement

Fixieren Sie einen Besuchstermin mit dem Sekretariat, per Mail oder telefonisch unter Tel. 071 858 71 63.

Die Anmeldung muss bis spätestens 14 Tage vor dem Besuch erfolgen.
Nach Eingang des ausgefüllten Anmeldeformulars, erhalten Sie eine definitive Bestätigung.
 

Blog «Zeitenwenden»

Hier erhalten Sie Unterlagen und Informationen zum Lernarrangement.

Bild und Schrift erobern die Welt - Skriptorium
Bild und Schrift erobern die Welt - Skriptorium
Bild und Schrift erobern die Welt - Skriptorium
Bild und Schrift erobern die Welt - Skriptorium
Bild und Schrift erobern die Welt - Druckwerkstatt
Bild und Schrift erobern die Welt - Druckwerkstatt
Bild und Schrift erobern die Welt - Druckwerkstatt
Bild und Schrift erobern die Welt - Druckwerkstatt
Bild und Schrift erobern die Welt - Druckwerkstatt
Bild und Schrift erobern die Welt - Google-Raum
Bild und Schrift erobern die Welt - Google-Raum