Kompetenzorientierte Praxisbegleitung - KOMPRA

KOMPRA ist ein webbasiertes Hilfsmittel für die zielorientierte Erarbeitung von Kompetenzen und ist als Ressource zu verstehen, mit welcher Lern- und Coachingprozesse zielgerichtet und individuell gesteuert werden können.

Webtool

Wir bieten Ihnen mit dem Webtool KOMPRA die Möglichkeit Personen berufsspezifisch weiterzuentwickeln. Sie finden im Webtool KOMPRA Werkzeuge, die sie dabei unterstützen. KOMPRA bietet die Möglichkeit zielorientiert und kontinuierlich an individuellen Kompetenzen zu arbeiten und dabei den eigenen Entwicklungsprozess stetig zu reflektieren.

Einsatzmöglichkeiten und Kosten

KOMPRA kann in Bildungsinstitutionen, Schulen oder auch Unternehmen eingesetzt werden:

  • an Lehrerbildungsinstitutionen zur Förderung angehender Lehrpersonen
  • an Schulen zur Förderung Schülerinnen und Schülern
  • in Unternehmen zur Personalentwicklung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Die Nutzung ist kostenfrei. Wir verrechnen das Beratungshonorar nach Absprache. Administrativer und technischer Support werden nach Aufwand in Rechnung gestellt.

Projekte

Kompetenzorientierte Praxisbegleitung – KOMPRA an der PHSG

Die Implementierung und Evaluation des Webtools KOMPRA in der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen an der PHSG.

Kompetenzorientierte Praxisausbildung von Lehrpersonen für den Sportunterricht in der beruflichen Grundbildung

Implementierung von KOMPRA in der Praxisausbildung in Ausbildungsinstitutionen, welche Lehrpersonen für den Sportunterricht in der beruflichen Grundbildung ausbilden.

Entwicklung eines Diagnoseinstruments zur Beurteilung der qualitativen Verbesserung der feedbackbezogenen Performanzen

Entwicklung eines Diagnoseinstruments im Bereich «Feedback geben» für angehende Sportlehrpersonen.

Berufsfelddidaktik in der Schweiz; Aufbau der wissenschaftlichen Kompetenzen

Kompetenzerwerb in den Lernorten (Betrieb, Berufsfachschule und überbetrieblichen Kursen). Erarbeitung von kooperationsrelevanten Problemstellungen zur Aneignung von Kenntnissen, Fähigkeiten und Haltungen. 

Kompetenzorientierte Praxisausbildung von Lehrpersonen für berufskundlichen Unterricht (KOMPRA)

Kompetenzraster für Lehrpersonen in den Ausbildungen berufskundlicher Unterricht, allgmeinbildender Unterricht und Berufsmaturität. Es kombiniert eine effiziente Beratung mit einer Reduktion der zeitlichen Belastung. Zeit- und ortsunabhängige Bearbeitungsmöglichkeiten sind vorhanden.

Publikationen

  • Krattenmacher, S. & McCombie, G. (2017). Kompetenzorientierte Praxisbegleitung mit dem Webtool KOMPRA. Folio – Zeitschrift des BCH / FPS. Berufsbildung Schweiz, 4/2017, 36-38.
  • Krattenmacher, S. & McCombie, G. (2017). Kompetenzorientierte Praxisausbildung: KOMPRA. seminar.inside. Das Magazin für erfolgreiche Weiterbildung und Meetings, 1/2017, 36. 

Kontakt

Sekretariat Institut Professionsforschung & Kompetenzentwicklung (IPK)

Pädagogische Hochschule St.Gallen
Hochschulgebäude Hadwig
Notkerstrasse 27
9000 St. Gallen
Schweiz

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr

Downloads

Team PHSG
Samuel Krattenmacher, Dozent/Mentor EW
Prof. Dr. Samuel Krattenmacher
Projektleiter
Dozent/Mentor EW
Institut Professionsforschung & Kompetenzentwicklung
Sekundarstufe I und II

Partner

Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI
Bundesamt für Sport BASPO
swissuniversities
EHB PHSG
FHNW PHSG
PH Bern PHSG