«Welche Farbe hat die Stille?» Musik erfahren in der Achtsamkeit

Achtsamkeitspraxis mit Musik

Inhalt

Der Kurstag bildet einen Raum für Achtsamkeitserfahrungen mit Musik. Eine Live - Klangmeditation führt die Kursteilnehmenden in das Achtsame Hören ein.
Im Zentrum stehen Achtsamkeitsübungen «Stille-inseln» für Kinder im Schulalltag.  Achtsame Hörerlebnisse vermögen Stimmungen und Gefühle auszulösen und die Emotionalität der Kinder wertzuschätzen. Die subjektiv geschärfte Wahrnehmung bekommt für alle so eine sinnstiftende bereichernde Bedeutung.
In der Klasse wird es möglich, durch Singen, Tanzen, Malen und Erzählen über die achtsame Erfahrung in einen nonverbalen und verbalen Dialog zu treten.

Ziele

Die Lehrpersonen

  • können das «Hören & Zuhören» der Kinder durch Wahrnehmungsschärfung schulen 
  • erkennen die Verbindung von Körperpräsenz und Musik als Stärkung der Konzentrationsfähigkeit
  • können Lernangebote im achtsamen Umgang mit Musik nutzen

Zielgruppe

Lehrpersonen des Zyklus 1 (Kindergarten bis 2. Klasse)

Auf einen Blick

Daten
Samstag, 15. Januar 2022

Durchführungsort
Pädagogische Hochschule St.Gallen, Hochschulgebäude Mariaberg, Seminarstrasse 27, 9400 Rorschach
Google Maps

Hinweise
Für den Kurs sind wichtig

  • bequeme Kleider (Bewegungskleider)
  • bequemes Schuhwerk (Füsse gut spürbar) und warme Socken
  • evtl. Yogaunterlage und Badetuch/Wolldecke
  • Schreib- und Malutensilien (Neocolor, Filzstifte, Farbstifte,..),
  • Heft oder Papiere (leer)  
  • Zusätzliche Materialkosten von 5.- werden am Kurstag direkt eingezogen.

Unterrichtszeit
09.00 - 16.30 Uhr

Kursleitung
Karrer Elisabeth 
Guebeli Christa

Kursnummer
6004