Theater im Unterricht

Inhalt

Sie lernen Spiele aus der Theaterpädagogik kennen und erhalten eine Zusammenstellung geeigneter Spiele für jede Stufe.

Aus verschiedenen Fächern werden Sie Lerninhalte herauspicken und diese in Spielsituationen umwandeln. So wird der Lernstoff im Handeln erarbeitet oder durch das Spiel vertieft.

Ziele

Sie können Spiele aus der Theaterpädagogik, die den Unterricht auflockern, die Sinne schärfen, das Gruppengefühl stärken und die Konzentration fördern, im Schulalltag einsetzen.

Sie nutzen die Theaterpädagogik, um Lerninhalte interaktiv den Schülerinnen und Schülern zu vermitteln.

Sie lernen die Grundregeln des Anleitens von Spielsituationen kennen, sodass das Theaterspielen mit Ihrer Klasse gelingen kann.

Zielgruppe

Lehrpersonen des Zyklus 1, 2 und 3

Auf einen Blick

Daten
Mittwoch, 15./29. September 2021

Durchführungsort
Pädagogische Hochschule St.Gallen, Hochschulgebäude Stella Maris, Müller-Friedbergstrasse 34, 9400 Rorschach

Hinweis
Für ein Projekt mit der ganzen Schule (mehrere Klassen) kann dieses Angebot auch als Abrufkurs gebucht werden.

Unterrichtszeit
jeweils 14.00 - 17.30 Uhr

Kursleitung
Kristin Ludin

Kursnummer
1037