Rhythmisch Zeichnen 2

Fortsetzungskurs

Inhalt

  • Mittels Musik, Sprache, Material und Bewegung zu adäquater gestalterischer, wiederholbarer und zweidimensionaler Form gelangen 
  • Instrumentale, gesungene, rhythmisch gesprochene und bewegte Eindrücke malend formen und als erlebnisbezogene Handlung erfahren
  • Die Koordination beider Hände, mit teils unterschiedlicher Bewegungsqualität, stellt eine Ergänzung zum Basiskurs dar.
  • Anwendbarkeit und Lehrplanbezug sind garantiert.

Ziele

  • Fähigkeiten und Fertigkeiten im grafischen Ausdruck erweitern 
  • Koordination von gegensätzlichen Bewegungsqualitäten in Gesamt-, Fein- und Grafomotorik fördern
  • Rhythmisches Zeichnen als eigene Darstellungsform und differenziertes Verarbeitungsmittel von musikalischen Eindrücken wie Klang, Rhythmus, Melodie und Puls erfahren
  • variantenreiches Üben anhand verschiedener Handlungs- und Wahrnehmungsmodalitäten kennen

Zielgruppe

Lehrpersonen des Zyklus 1 (Kindergarten bis 2. Klasse)

Auf einen Blick

Daten
Samstag, 6. November 2021

Durchführungsort
Pädagogische Hochschule St.Gallen, Hochschulgebäude Mariaberg, Seminarstrasse 27, 9400 Rorschach

Hinweis
Der vorgängige Besuch von «Rhythmisch Zeichnen 1» wird empfohlen.

Unterrichtszeit
08.30 - 16.30 Uhr

Kursleitung
Regula Küng-Dinkelacker

Kursnummer
6009