Altersdurchmischtes Lernen AdL PHSG

Altersdurchmischtes Lernen – Einführung und Vertiefung ins AdL

Gleichaltrige Kinder haben kaum ein Entwicklungsmerkmal gemeinsam. Lernen ist also nicht altersabhängig sondern entwicklungsbedingt. Durch die Auflösung der Jahrgangsklassenstruktur wird kompetenzorientiertes Lernen innerhalb einer altersheterogenen Lerngruppe ermöglicht und individuell gefördert. AdL bedeutet Heterogenität als Lernchance zu nutzen, einerseits für individualisierendes Lernen, andererseits für das Lernen von- und miteinander.

Ziele

Teilnehmende erhalten am ersten Tag eine Einführung in die Welt des altersdurchmischten Lernens.  Am zweiten Tag wird auf individuelle Bedürfnisse eingegangen. 

Zielgruppe

Lehrpersonen, die im August in Mehrklassenschulen mit AdL einsteigen, erhalten einen Einblick in zentrale Elemente des Altersdurchmischten Lernens. 

Lehrpersonen, die bereits seit 1-3 Jahren an Mehrklassenschulen mit AdL unterrichten, reflektieren ihren Unterricht und erhalten Anregungen für die eigene Unterrichtsentwicklung.

Teilnehmende, die den Kurs bereits im 2018 besucht haben, können den zweiten Kurstag (Vertiefung) nochmals besuchen. Es wird auf individuelle Anliegen eingegangen.

Auf einen Blick

Termine
Einführung: Samstag, 14. September 2019
Vertiefung: Samstag, 30. November 2019

Anmeldeschluss: Samstag, 31. August 2019

Unterrichtszeit
09.00 - 17.00 Uhr

Durchführungsort
Pädagogische Hochschule St.Gallen, Hochschulgebäude Stella Maris, Müller-Friedberg-Strasse 34, 9400 Rorschach

Kosten
Teilnahme an einem Kurstag: Fr. 380.--
Teilnahme an beiden Kurstagen: Fr. 600.--

Bei Anmeldung mehrerer Lehrpersonen aus der gleichen Schulgemeinde gelten Spezialtarife (Auskunft erteilt das Sekretariat).

Kursleitung
Heidi Gehrig, Dozentin PHSG

Jetzt anmelden

Kontakt

Sekretariat Lehren & Lernen

Pädagogische Hochschule St.Gallen
Hochschulgebäude Stella Maris
Müller-Friedberg-Strasse 34
9400 Rorschach
Schweiz

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr

Kursleiterin