Junge Erwachsene lernen

Potentialabklärung von Spätzugereisten

Ziel des Projekts ist die Optimierung der Potentialabklärung und Zuweisung von Spätzugereisten auf ein für sie passendes Brückenangebot (z.B. Integrationsvorlehre, Vorlehre) im Kanton Zürich.

Es wird untersucht, welche Voraussetzungen für den Zugang zu entsprechenden Brückenangeboten gegeben sein müssen, wie diese überprüft werden und die jungen Erwachsenen einem passenden Brückenangebot zugewiesen werden können. Zur Beantwortung der Fragestellungen werden Experteninterviews mit Anbietern von Brückenangeboten, für die Potentialabklärung zuständigen Fachpersonen sowie weiteren involvierten Akteuren durchgeführt.

Institut Professionsforschung & Kompetenzentwicklung
Leitung

Prof. Dr. Anja Gebhardt

Claudia Koch

Laufzeit Februar 2021 – Mai 2021
Finanzierung Bildungsdirektion Kanton Zürich

In der Projektdatenbank finden Sie Projektbeschreibungen und Resultate aktueller und abgeschlossener Forschungsprojekte.

Team PHSG