Projektdatenbank

Erfahren Sie mehr über die Forschungsaktivitäten der PHSG. Unsere Projektdatenbank gibt Einblick in die Resultate aktueller und abgeschlossener Forschungsprojekte.

Sie können nach Stichworten, Personen und Instituten suchen oder den Publikationszeitraum näher einschränken, um eine gefilterte Liste zu erhalten.

-

KomMINT

Das Projekt fördert die ‘scientific literacy’ und insbesondere das Verständnis der Natur der Technik bei Lehrpersonen.

Institut
Institut Fachdidaktik Naturwissenschaften
Leitung
Prof. Dr. Nicolas Robin
Prof. Ulrich Schütz
M.A. Georg Tinner
Dominik Tschirky
Junge Erwachsene lernen
-

Potentialabklärung von Spätzugereisten

Optimierung der Potentialabklärung und Zuweisung von Spätzugereisten auf ein für sie passendes Brückenangebot.

Institut
Institut Professionsforschung & Kompetenzentwicklung
Leitung
Prof. Dr. Anja Gebhardt
M.Sc. Claudia Koch
Jugendliche lernen
-

Berufsfelddidaktik in der Schweiz: Aufbau transversaler Kompetenzen

Analyse lernförderlicher Rahmenbedingungen für die Vermittlung transversaler Kompetenzen

Institut
Institut Professionsforschung & Kompetenzentwicklung
Leitung
Prof. Dr. Samuel Krattenmacher
-

Literatursynthese Sprachaustausch in der obligatorischen Schule & Sekundarstufe II (LiSa)

Institut
Institut Fachdidaktik Sprachen
Leitung
Dr. Sybille Heinzmann Agten
-

Von Wissen zu Performanz am Beispiel der Klassenführung im Sportunterricht (Wi-Pe-Sport)

Erhellung des Transformationsprozesses von Wissen zu Performanz

Institut
Institut Professionsforschung & Kompetenzentwicklung
Leitung
Dr. Matthias Baumgartner
Studierende in einem Hörsaal
-

Evaluierung und Weiterentwicklung der Pädagoginnen- und Pädagogenbildung NEU

Die Projektergebnisse dienen der Weiterentwicklung und Optimierung der Pädagoginnen- und Pädagogenbildung NEU in Österreich. 

Institut
Institut Professionsforschung & Kompetenzentwicklung
Leitung
Prof. Dr. Doreen Holtsch
-

Gendersensibilisierung in der Ausbildung von Natur- und Techniklehrpersonen

Die Genderkompetenz angehender Lehrpersonen sollen für das Fach N&T in der Deutschschweiz nachhaltig erhöht werden.

Institut
Institut Fachdidaktik Naturwissenschaften
Leitung
Prof. Dr. Nicolas Robin
Sanja Atanasova
Grüne und blaue Laser
-

optics&photonics@school

Physikalische Lerninhalte, Experimente aus der Photonik und Besuche in Firmen stehen im Zentrum dieses Angebots. 

Institut
Institut Fachdidaktik Naturwissenschaften
Leitung
Dipl. EL. Ing. FH Harald Sprenger
M.A. Georg Tinner
-

Digitale Bildung

Einfluss digitaler Aktivitäten auf die Entwicklung von sozialer Kompetenz und gesellschaftlicher Teilhabe.

Institut
Institut Professionsforschung & Kompetenzentwicklung
Leitung
Prof. Dr. Doreen Holtsch
-

Digitale Lehr- und Lernplattform Feedback (LernFee)

Förderung der Qualität des Kompetenzbereichs Feedback von sportunterrichtenden Lehrpersonen.

Institut
Institut Professionsforschung & Kompetenzentwicklung
Leitung
Dr. Matthias Baumgartner
-

Lernsituationen in inklusiven Settings gemeinsam entwickeln und gestalten (LINSE)

Im Projekt wird die Unterrichtsqualität in integrativen Settings entwickelt und förderliche Formen für das gemeinsame Lernen von Kindern ermittelt.

Institut
Institut Professionsforschung & Kompetenzentwicklung
Leitung
Prof. Dr. Robbert Smit
-

Genderkompetenzen von Lehrpersonen der Sekundarstufe I im Fach Physik

Gendergerechter Naturwissenschaftsunterricht auf der Sekundarstufe I 

Institut
Institut Fachdidaktik Naturwissenschaften
-

Spark-EMU

Wie wird unterrichtsbezogene Rückmeldung in die tägliche Unterrichtspraxis umgesetzt?

Institut
Institut Professionsforschung & Kompetenzentwicklung
Leitung
Dr. phil. Hong Giang Pham
Studierende Unterwegs
-

Befragung von Kantonsschülerinnen und Kantonsschülern (BEKASUS)

Das Projekt untersucht, wie Kantonsschülerinnen und Kantonsschüler verschiedene Aspekte in der Schule, im Alltag und in der Gesellschaft erleben.

Institut
Institut Professionsforschung & Kompetenzentwicklung
Leitung
Prof. Dr. Anja Gebhardt
-

Konstruktion von instruktionssensitiven Testitems (COINS)

Ergebnisse von Schülerinnen und Schülern aus standardisierten Leistungstests werden häufig dazu genutzt, den individuellen Lernstand von Schülerinnen und Schülern zu erfassen, die Qualität von Schule, Unterricht und anderer pädagogischer Massnahmen zu beurteilen oder Bildungssysteme auf nationaler und internationaler Ebene zu vergleichen. Die Sicherstellung der Instruktionssensitivität von Test bzw. Testitems ist dabei eine wichtige Voraussetzung, um gültige Rückschlüsse über Schule und Unterricht ziehen zu können.

Institut
Institut Kompetenzdiagnostik
Leitung
Prof. Dr. Jan Hochweber
-

Mehrsprachige Lernkarten

Institut
Institut Fachdidaktik Sprachen
Leitung
M.A. Mara De Zanet