Master «Didattica dell’italiano» (CDLLI2)

Der Master of Arts in Italienischdidaktik bereitet auf das Unterrichten des Fachs Italienisch und auf die Durchführung von Forschungsprojekten im Bereich der Italienisch-Didaktik vor.

Dabei handelt es sich um das erste Angebot dieser Art in der Schweiz. Es füllt eine Lücke im italienischsprachigen Bildungswesen und richtet sich an Personen, die im Besitz einer Lehrbefähigung für den Kindergarten, die Grundschulen oder weiterführende Schulen sind. Der Zugang zum Master steht aber auch für Personen mit einem Bachelor-Abschluss in Italianistik offen.

Die Studierenden werden in Locarno und Lugano die Module zum Italienischunterricht als Erstsprache besuchen. In Chur und St.Gallen liegt der Fokus hingegen auf dem Unterricht von Italienisch als Fremdsprache.

Institut PHSG
Leitung Dr. Mathias Picenoni
Projektpartner PHGR, SUPSI, USI
Laufzeit 2021-2022
Finanzierung swissuniversities
Weblink

In der Projektdatenbank finden Sie Projektbeschreibungen und Resultate aktueller und abgeschlossener Forschungsprojekte.

Kontakt

Sekretariat Institut Fachdidaktik Sprachen

Pädagogische Hochschule St.Gallen
Hochschulgebäude Hadwig
Notkerstrasse 27
9000 St.Gallen
Schweiz

Öffnungszeiten

Downloads

Partner

SUPSI
Pädagogische Hochschule Graubünden
Logo universita della svizzera italiana