RDZ Gossau Eröffnung

Eröffnung des neuen Lernarrangements «Menschenrechte – Kinderrechte – Demokratie» am RDZ Gossau

Seit 30 Jahren gibt es Kinderrechte. Heute am Jubiläumstag, dem 20. November 2019, liessen Kinder im Rahmen der Eröffnungsfeier für das neue Lernarrangement Ballone mit Wünschen für eine bessere Kinderwelt in den Himmel steigen.

Vor dreissig Jahren wurden die Kinderrechtskonventionen verabschiedet. In den Leitideen des Lehrplan 21 für Nachhaltige Entwicklung wird das Thema «Politik, Demokratie und Menschenrechte» aufgeführt: Demokratie und Menschenrechte sind Grundwerte unserer Gesellschaft und bilden zusammen mit der Rechtsstaatlichkeit die Leitlinien für die Politik. Politik wird verstanden als gesellschaftliches Handeln, das auf die Verständigung und die Durchsetzung von allgemein gültigen Regelungen zielt. Indem Schülerinnen und Schüler ihre eigenen (Menschen-)Rechte kennen und wahrnehmen, arbeiten sie mit an den Grundlagen für eine demokratische Organisation des Zusammenlebens. Die Art, wie Menschen mit ihren Interessen und Werthaltungen allgemeingültige Regelungen aushandeln, wie gut sie sich in Konfliktfällen einigen, bestimmt mit, ob in der Welt tragfähige Zukunftsentwürfe entwickelt und umgesetzt werden.

Wenn Schülerinnen und Schüler Gelegenheit erhalten, Schule und Gesellschaft mitzugestalten, erleben, analysieren und beurteilen sie politisches Handeln. Demokratische Verhältnisse und Menschenrechte ermöglichen eine gleichberechtigte Partizipation aller Gesellschaftsmitglieder und sind deshalb unabdingbar für eine Nachhaltige Entwicklung.

Das Lernarrangement ermutigt Kinder und Jugendliche, für sich und andere einzustehen, allein und gemeinsam stark zu sein, miteinander in Interaktion zu treten und das Zusammenleben in unserer Gesellschaft mitzugestalten. Es basiert auf der Grundidee, dass die Kinder- und Menschenrechte im Alltag gelebt werden müssen und dass es oft nicht einfach ist, dafür einzutreten. Deshalb steht das Arrangement unter dem Motto «Gesucht: Heldinnen und Helden des Alltags». Es basiert auf der Grundlage des Lernarrangements des Zentrums für Menschenrechtsbildung / ZMRB Luzern, weitet dieses aber aus. Das Lernarrangement kann bis Ende Juni 2020 im RDZ Gossau besucht werden.