CAS ICT-Support & IT-Management

Zur Professionalisierung des ICT-Supports und IT-Managements im Bildungs- und Sozialbereich bietet die Pädagogische Hochschule St. Gallen  Kooperation mit der FHS St.Gallen und dem Bildungsdepartement des Kantons St.Gallen  den Zertifikatslehrgang CAS ICT-Support & IT-Management an. Der Lehrgang ist eine Weiterentwicklung des 2008 bis 2013 erfolgreich durchgeführten CAS Informatikverantwortliche für die Volksschule.

Informatikverantwortliche im Bildungs- und Sozialbereich übernehmen wichtige Aufgaben in ihren Institutionen, damit die IT-Infrastruktur funktionstüchtig zur Verfügung steht und von den Nutzerinnen und Nutzern optimal eingesetzt werden kann. Im Rahmen des Lehrgangs erwerben die Teilnehmenden vertiefte Kenntnisse und einen umfassenden Überblick zum pädagogischen und technischen ICT-Support sowie IT-Management.

Zielgruppe
Der Lehrgang richtet sich an amtierende und zukünftige Informatikverantwortliche im Bildungs- und Sozialbereich, welche in ihrer Institution für den pädagogischen und technischen ICT-Support zuständig sind und das IT-Management verantworten.

Zulassung
Die Teilnehmenden verfügen über ein Lehrdiplom (Volksschule, Berufsfachschule oder Mittelschule) oder einen Bachelor in Sozialer Arbeit und haben mindestens zwei Jahre Berufserfahrung.

Aufbau und Inhalte
Der CAS ICT-Support & IT-Management besteht aus folgenden Modulen, die auch einzeln besucht werden können (mit Ausnahme des Zertifizierungsmoduls).

Die Intensivmodule sind Wahlpflichtmodule (ein Intensivmodul muss besucht werden).

Kosten
Für den gesamten Lehrgang werden Fr. 10'500.- berechnet. Bei Buchung des ganzen Lehrgangs auf einmal werden Fr. 500.- Rabatt gewährt.
Das Grundlagenmodul kostet Fr. 4'500.-, das Vertiefungsmodul (BYOD) Fr. 3'000.- die Intensivmodule und das Zertifizierungsmodul je Fr. 1'500.-

Empfehlung
Die Weiterbildung wird vom Verband St.Galler Volksschulträger (SGV) und vom Verband Schulleitungspersonen des Kantons St.Gallen empfohlen.

Ausbildungsdauer und Abschluss
Der gesamte Lehrgang umfasst im Präsenzstudium 24 Kurstage (total 450 Lernstunden, 15 ECTS-Punkte).
Die PHSG erteilt allen Teilnehmenden ein Zertifikat, die 90% des Präsenzstudiums besucht und den Zertifizierungsprozess bestanden haben.
Der vollständige Lehrgang kann als Teil des «Master of Advanced Studies in Social Informatics» der FHS St.Gallen angerechnet werden.

Kursdaten
Die Weiterbildung findet vorwiegend am Donnerstag, Freitag und Samstag sowie während den Schulferien statt.
Zeitplan der nächsten Durchführung siehe unter Detailinformationen.

Kursorte
Rorschach und St.Gallen

Detailinformationen

  • Flyer CAS ICT-Support & IT-Management [pdf]
  • Zeitplan CAS ICT-Support & IT-Management 2016/2017 [pdf]
  • Zeitplan CAS ICT-Support & IT-Management 2017/2018 [pdf]
  • Grundlagenmodul Medienmentor/in [pdf]
  • Vertiefungsmodul Bring Your Own Device BYOD [pdf]
  • Intensivmodul IT-Management [pdf]
  • Intensivmodul Risiko 2.0 [pdf]

Anmeldung

Anmeldung 2016-2017 - VM Modul BYOD (Okt. 2016) - Intensivmodul (Feb. 2017) - Zertifikatsmodul

Anmeldung 2017-2018 - Gesamter Lehrgang (Apr. 2017-März 2018) oder Anmeldung pro Modul

Lehrgangsleitung

Martin Hofmann, Professor lic. phil I
Dozent für Medienpädagogik und Mediendidaktik, Co-Leiter Institut ICT & Medien, Pädagogische Hochschule St.Gallen

Kontakt
Pädagogische Hochschule St.Gallen (PHSG)
Sekretariat Institut Weiterbildung & Beratung
Müller-Friedberg-Str. 34, CH-9400 Rorschach
Tel. +41 (0)71 858 71 50
E-Mail