Digitalisierung von Unterrichtseinheiten

Die Digitalisierung macht auch vor den Schulzimmern keinen Halt. Lehrpersonen werden überschwemmt von Tools, digitalen Lehrmitteln und Tipps von Kollegen, was wohl das beste App sei. In diesem Kurs soll den Lehrpersonen vermittelt werden, wie man in diesem Chaos von neuen Möglichkeiten die grundlegenden didaktischen Werkzeuge digital richtig anwendet. Die Lehrperson ist am Ende des Kurses fähig analoge Lehrinhalte, digital aufgearbeitet im Unterricht anzuwenden.

Die Lehrpersonen nehmen von Vorteil eine Unterrichtseinheit mit, welche sie gerne digitalisiert haben möchten
Auf welchem LMS die Weiterbildung durchgeführt wird, sollte frühzeitig dem Dozenten übermittelt werden.
 

Ziele

Die Teilnehmenden

  • erkennen auf was es im digitalen Unterricht ankommt.
  • wissen, wo Digitalisierung des Unterricht Sinn macht und wo nicht.
  • wenden digitale Tools sinnvoll und zielführend an.
  • gehen mit einer digitalisierten Unterrichtseinheit nach Hause

Zielgruppe

  • Lehrpersonen Sekundarstufe II (ABU, Deutsch u. a. Fächer)

Dauer

4 bis 6 Lektionen (oder nach Absprache)

Bemerkungen

Die Lehrpersonen nehmen von Vorteil eine Unterrichtseinheit mit, welche sie gerne digitalisiert haben möchten.
Auf welchem LMS die Weiterbildung durchgeführt wird, sollte frühzeitig dem Dozenten übermittelt werden.

Kontakt aufnehmen

Kursleitung

Milan Schmed, ABU-Lehrer